Restposten iBook

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Neuromancer, 09.11.2004.

  1. Neuromancer

    Neuromancer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2004
    Neben meinem iMac G5 möchte ich, um einerseits mobil zu sein, andererseits aber auch etwas gegen Systemausfälle (brauche den Mac für die freiberufliche Arbeit) gewappnet zu sein, auch noch ein iBook anschaffen. Da es wohl nicht sehr häufig zum Einsatz kommen wird, frage ich mich, ob nicht auch die ältere Version reichen würde. Allerdings bräuchte ich es im Notfall eben doch für DTP (Indesign).

    Was haltet ihr von diesem Angebot bei Cyberport:
    http://www.cyberport.de/webshop/cyberportShop.omeco?ORDER=&PHPSESSID=bc8ca6f3b6f012e96e4a80db5655e895&FINANZING=
    (Angebot rechts unten: iBook für 919 Euro)

    Glaubt ihr, ich würde damit auskommen (RAM würde ich natürlich noch nachkaufen)? Wie groß ist der Unterschied zum neuen iBook? Sollte ich vielleicht noch auf bessere Angebote warten? Oder glaubt ihr sogar, dass das neue iBook noch billiger werden wird?

    Fragen über Fragen ...

    Über jede Antwort bin ich dankbar!
    Neuromancer
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Solltest du Airport brauchen dann sparst du dir garnichts, denn das 1 GHz iBook kommt noch ohne Airport Karte wohingegen das neue bereits mit Karte kommt. Somit kommst du am Ende auf den gleichen Preis für 200 MHz weniger
     
  3. Neuromancer

    Neuromancer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.10.2004
    Das war überzeugend! thx!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen