reicht iMac G5 20" für Videobearbeitung

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von OPP, 30.05.2005.

  1. OPP

    OPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    Moin moin zusammen,

    ich lese mich schon seit einiger Zeit hier im Forum durch alle möglichen Threads, aber ich bin ehrlich, die richtigen Antworten auf die direkte Frage habe ich noch nicht gefunden. Daher hier meine Frage an Euch.

    Ich möchte meine selbst aufgenommen Digi-Filme auf schöne DVD´s bringen, mit ordentlichen DVD Menüs etc.
    Da ich dies seit langem am PC tätige und dort immer wieder Probleme vorfinden muss mit etlichen Programmen, möchte ich jetzt endlich umsteigen. Ich habe mir die neuen Info´s des Final Cut Studios angesehen und die vorgänger Version schon live ausprobieren dürfen und war sofort begeistert.

    Jetzt stellt sich die Frage welcher Mac dafür wohl ausreichen würde. Da die Software schon nicht ganz ohne vom Preis ist :) ist die Frage wo kann ich am Rechner sparen, trotzdem nicht auf die Funktionalität versichten müssen. Das schlimmste wäre, wenn ich dann nicht mit der Leistung insgesamt zufrieden sein würde. Dann lieber noch länger sparen.

    Angedacht ist in meiner Vorstellung ein iMac G5 20" wobei ich mir halt nicht sicher bin ob die Power ausreichen wird, oder sollte ich in anbetracht der hohen Leistung beim Videoschneiden doch mehr die Power Mac G5 Dual ins Auge fassen?

    Ich freue mich auf Eure Meinungen ;) Grüße OPP
     
  2. heinzruediger

    heinzruediger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.06.2004
    ich mach videokrams mit der production suite und einem imac 20" 2ghz. final cut ist schön schnell und man wartet auch nicht zu lange bei motion. natürlich rennt ein pm g5 schneller, aber für semipros genügts, zumindest mir.
     
  3. LeeAndrew

    LeeAndrew MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2004
    ........Ich kann dem nur zustimmen.


    Ich selber arbeite mit Final Cut Express 2 und bin voll zufrieden, alles läuft flüssig und schnell. Auf einem PC habe ich damals mit Magix Video Deluxe geschnitten, jetzt bin ich mit Final Cut Express 2 noch viel zufriedener. Also ein iMac mit viel RAM ist schon perfekt und reicht zum Videoeditieren völlig aus.
     
  4. v-X

    v-X Gast

    arbeite an einem PowerBook 12" mit der unten stehenden Konfiguration, manchmal denke ich etwas mehr Ram würde sich lohnen, da spielt die Bank im Moment nicht mit, da ein 20" ACD zum Geburtstag vor der Tür steht.
    Bin aber ansonsten sehr zufrieden damit.
    Wildwater arbeitet glaube ich mit Final Cut Express 2 auf nem PowerBook 12" 867mhz, und das soll auch gehen.
    Was ich sagen will, der iMac reicht natürlich aus.
     
  5. dave chow

    dave chow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2005
    arbeite mit final cut mit dem powerbook und bin sehr zufrieden. habe ebenfalls auf dem imac 1,8er 20" gearbeitet und kann nicht klagen. auf jeden fall empfehlenswert.
     
  6. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Hi,
    wie professionell soll das ganze denn sein? Ich habe die Tage mit meinem iBook und iMovie ganz ansehnliche Filmchen zusammengeschnitten. Ich weiß, das ganze kommt bei weitem nicht an Final Cut ran, aber für den Privatgebrauch ist es IMHO völlig ausreichend.
     
  7. marlen501

    marlen501 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.04.2005
    hey

    ich schneide meine selbst aufgenommenen filme auch gerne auf dvds. allerdings mit imovie und idvd. das reicht für den privaten verbraucher vollkommen aus !

    wenn du das ganze aber proffesionell machen willst, ok dann brauchst du sicher etwas bessere programme.

    leni
     
  8. OPP

    OPP Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.05.2005
    Moin moin,

    erstmal herzlichen Dank für so viele Antworten. Diese haben mir jedenfalls gezeigt das ein G5 20" ausreichend erscheint. Besser und schneller ist klar wirds auf einem PM G5 laufen, aber da schlägt dann ja auch der Geldbeutel mehr in die miesen. Und man braucht ja auch immer noch eine Möglichkeit sich mal zu verbessern :p

    Nochmal auf die Frage wie Pro. ich die Filme schneiden möchte. Also in diesen Dingen bin ich so ein kleiner Träumer und schau mir meistens von Kauf-DVD´s so einiges in Sachen Menüführung und Funktionalität ab. Ich habs also schon gerne wenn vor dem eigentlichen Urlaubsfilmchen noch so ein wenig schnick schnack mit auf der DVD zu sehen ist. Wie bewegte Menüs mit Hintergrundmusik, teilweise auch in Vollbild usw. Also so ein wenig Ansprüche stelle ich da schon. :D

    Freue mich weiterhin über mehr Meinungen oder Empfehlungen...thx vorab

    Grüße OPP
     
  9. dave chow

    dave chow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2005
    also ich habe schon erstaunliches mit imovie & idvd erstellt, dauert halt ein bisserl länger und ein bisserl unkomfortabler als mit den profi-programmen, aber dafür sind diese ilife-apps ja kostenlos an bord.
     
  10. seagers

    seagers MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.240
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    21.04.2005
    Ja, dem stimme ich voll zu. Mit iMovie und iDVD kannst Du schon ganz ansehnliche Sachen machen. Würd's einfach mal ausprobieren, bevor Du Dir Final Cut zulegst.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen