Reguläre Ausdrücke in AppleScript?!

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von Horror, 26.01.2004.

  1. Horror

    Horror Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo. Wie lasse ich ein AppleScript auf beliebige Files mit einer bestimmten Endung los?

    Im speziellen Fall will ich alle .eps-Files benutzen. Unten das Script:

    PHP:
    tell application "Terminal"
        
    do shell script "cp QUELLE/Komplett.pdf ZIEL/mathe3.pdf"
        
    do shell script "tar cfv ZIEL mathe3.tar -C QUELLE/ huschrift_s.eps husiegel_sw.eps 1.eps 2.eps 3.eps 4.eps 5.eps 6.eps 7.eps"
        
    do shell script "gzip -9f ZIEL mathe3.tar"
        
    do shell script "scp QUELLE/mathe3* user@host:PFAD"
    end tell
    In der zweiten do shell script Anweisung will ich 1.eps 2.eps ... durch *.eps ersetzen, aber dann meckert der Editor zur Laufzeit immer rum. Passt ihm das * nicht? Bei mathe3* hingegen tut es. Wer weiss Rat?

    Danke, Horror
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Horror,

    versuch mal tell me anstatt app "Terminal"

    mit dem * würdest Du dann nicht huschrift.eps und husiegel_sw.eps doppelt auswählen, wenn die im selben Verzeichnis sind?

    Gruß Andi
     
  3. Horror

    Horror Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hallo, thx für deine Antwort. Aber ich habe mich doof ausgedrückt. Es sollen alle .eps-Files in dem aktuellen Ordner in ein .tar-Archiv gepackt werden. Im Terminal selber geht es mit *.eps, aber halt im Skripteditor bekomme ich es mit *.eps nicht zum Laufen. Muss ich das * eventuell anders maskieren?

    Vielen Dank, Horror
     
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Horror,

    gehts denn mit tell me?
    kann auch tell application "Scriptname" sein.
    Ich hatte auch schon ähnliche Probs mit Timeouts.

    btw. muss nicht ne Klammer um den Scripttext?

    Gruß Andi
     
  5. Horror

    Horror Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Hi Andi. Erstmal danke für deine Unterstützung. Tell me tut es nicht, Klammern müssen auch keine rum. Es läuft ja auch soweit, nur dass ich halt jedes eps-file einzeln angeben muss, damit es komplett durchläuft. Und das ist halt nervig bzw. zu unflexibel, sobald ein neues File hinzukommt, muss ich das Skript ändern :(
    Als Shell-Skript funktioniert es auch mit *.eps, aber das AppleScript-Pendant hängt sich halt am *.eps auf. Argh, ich krieg noch die Krise.

    Ich hoffe wir reden nicht aneinander vorbei Andi ;)

    THX, Horror
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Horror,

    do shell script ("tar cfv ZIEL mathe3.tar -C QUELLE/ " & "*" & ".eps")

    ?

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen