refurbished pb 17" verbogenes display

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von bauer, 28.12.2005.

  1. bauer

    bauer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2005
    hallo,

    nun gehöre ich auch zu der der verschworenen gemeinschaft der macianer, denn ich darf ein 17"er powerbook mein eigen nennen. ich wünschte ich hätte den umstieg von meiner dose schon vor jahren gewagt! unglaublich wieviel glückshormone die dinger in einem freisetzen ...

    genug der schwärmerei, denn etwas stört mich an meinem baby schon: das display ist vorne rechts ein tick nach oben gebogen, so dass es nicht ganz zu geht, sprich da ist etwas spielraum dazwischen. (siehe bilder)

    nun weiß ich nicht wie normal dies bei der hochgelobten apple-qualität ist und ob sowas nicht ohnehin nach ner zeit mit den powerbooks passiert. meine schon häufiger von leicht verbogenen displays gehört zu haben. beeinflußt dies auf irgend eine art und weise die darstellung o.ä.?

    hinzu kommt das ich das pb im apple eigenen second hand shop gekauft habe, sprich es handelt sich um ein refurbished teil und bei denen wird ausdrücklich gesagt, dass sie schönheitsfehler aufweisen können.

    was meint ihr, ist so ein tick verbogenes display ein schönheitfehler der keinerlei beeinflussung der funktionalität des pb zu folge hat? oder könnte mehr dahinter stecken? was sind eure erfahrungen? noch könnte ich es zurückschicken (wenn auch ungern) ... was würdet ihr mir raten?
     

    Anhänge:

  2. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    Also das mit der hochgelobten Apple-Qualität vergessen wir mal lieber ganz schnell, das git nur Kummer.

    Nein, ich denke Dein Display ist nicht über die Maße verzogen. Das liegt nur an den Scharnieren. Zumindest sah das bei meinen Drei PB 15" genauso aus. Und gemessen daran, dass das 17" ein größeres Display hat, das den Effekt auch noch verstärkt, halte ich das für normal. Aber um Sicher zu gehen, solltest Du der Einfachheit halber einfach mal ein Lineal an Dein Display anlegen.
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hi,

    also zuerst glückwunsch zu deinem neuen baby, und hoffentlich wirst du viel spass an ihm haben!

    also ich persönlich finde, dass unabhängig davon ob das teil neu gekauft wurde, refurbished ist, oder "vom laster fiel", dass man eine gewisse qualität in der verarbeitung für sein geld zu erwarten hat! und mic hpersönlich würde das schon stören. ich würde zuerst versuchen das diyplay dezent zuzubiegen (zerst den akku raus) und schauen, ob es dann aufliegen würde. du hast auch gute chancen das selbst hinzukriegen, denn immerhin "eine strassenbahn ist über das teil ja nicht gerade gefahren!" :D. also trau dich einfach das vorsichtig zu machen, und sollte es nicht klappen, musst du es sich überlegen, ob du damit leben kannst! aber dafür ist das teil echt zu edel, damit wie eine angefressene heringdose aussieht! ;).

    grüsse
     
  4. Locke

    Locke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Schwierig...überlege gerade, was ich tun würde...

    mal ehrlich: schön ist das nicht!!! Und deswegen würde ich das zurückschicken, weil dies schon mehr als einen Schönheitsfehler darstellt.

    Ob's aber Auswirkungen auf die Funktion hat...keine Ahnung, konntest Du irgendwelche Helligkeitsabweichungen feststellen?

    Dann ist die Frage: wie wahrscheinlich ist, das da irgendwelche Fremdkörper zwischen Display und Tastatur geraten können...?


    Nee, ich wär damit unzufrieden und deshalb schweren Herzens zurück! Mannomann! :(
     
  5. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Das ist "normal"

    Hat mein 15" auch... schon immer gehabt.
     
  6. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    also wenn du das für "normal" bezeichnest, dann würdest du auch ein auto kaufen, wo die tür nicht zugeht, oder wie !?! was ist das für eine bescheuerte einstellung !?! 2000 tacken für ein verzertes book zu blechen !?! du musst dich doch einfach fragen: es gibt doch für das GLEICHE geld books die gerade sind, dem nach hast du für deins mit dem mangel ZU VIEL BEZAHLT!
     
  7. Commander

    Commander MacUser Mitglied

    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.05.2005
    "Normal" ist, was die Norm hergibt. Und dafür brauchst Du ihn nicht gleich anfahren. In Zeiten in denen Apple PBs mit extra Streifen kommen sieht die Norm nunmal so aus.

    Ich hatte DREI Books die alle so aussahen. Krest wohl auch. Und wenn ein Großteil der Books so auftauchen, dann ist unsere Wahrnehmung eben so.

    Es muss ja gar nicht am Display liegen, sondern wie das book mit den Scharnieren schließt.
     
  8. bauer

    bauer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.12.2005
    so ein mist ... wirklich zurückschicken? war aber wirklich ein gutes angebot ... die werden wohl kein ersatz schicken, oder? vielleicht ist es für die ein klacks das ding zurechtzubiegen?

    trau mich nicht so wirklich da selber hand anzulegen ... fasse das teil nur mit samthandschuhen an ...
     
  9. sikomat

    sikomat Banned

    Beiträge:
    3.617
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2005
    ein paar millimeter spielraum sind keine verzerrung. der vergleich mit der
    nichtschliessenden tür ist auch unsinn, denn das book schliesst doch. und
    nur mal am rande: refurbished bedeutet u.a. "gebrauchte rückläufer". da
    sollte man sich schon auf einen mangel an der ware einstellen, schliesslich
    zahlt man ja auch weniger, als für ein unbenutztes neugerät.
     
  10. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    also ich würde doch einfach versuchen die seite der scharnnier die festschliesst zu lössen, und dafür die absteht fester zuziehen, und schauen ob sich das ausgleichen würde! wobwi davon auszugehen ist, dass da der rahmen verbogen ist!
     
Die Seite wird geladen...