Refurb. Imac mit defektem Speicher...HILFE!!!

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von pogojoe, 26.09.2003.

  1. pogojoe

    pogojoe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.09.2003
    Hallo,

    Habe mir vor ein paar Tagen einen refurbished Imac TFT 800MHZ Combo bestellt.
    Das Teil ist gestern morgen angekommen und machte bereits bei der Installation des Betriebssystems Probleme.
    Danach (ich habs nach mehrmaligen Versuchen geschafft) konnte ich nie länger als vielleicht 2-5 Minuten ohne Programmabstürze arbeiten. Nach 5(!) Anrufen bei der Mac-Hotline war es dann eindlich möglich, das Problem einzugrenzen...Der Speicherriegel (interner Speicher, 256MB SDRAM) ist laut Aussage des Apple Hardware Test defekt.
    (Fehlercode: mem_2/4/ DIMM1/J13)
    Selbstverständlich ist auch bei einem "generalüberholten" Mac dieser Zustand als Garantiefall zu werten.
    Apple gab mir also die Telefonnummer von Gravis in Bonn, die angeblich den Speicher im Rahmen der Gewährleistung austauschen müssen.
    Leider befindet sich in meinem Wohnort oder der näheren Umgebung kein Apple-Shop. Köln bzw. Bonn sind mit ca 100 km Entfernung die nächsten...!!!!!
    Beim Anruf bei Gravis teilte man mir allerdings mit, das Sie die Reparatur bei refurbished-Geräten NICHT durchführen! (Entgegen der Angabe von Apple).
    Die Dame am Telefon war generell sehr unfreundlich und sagte etwas in der Art ...: "Kein Wunder, der war ja kaputt. Selber schuld wenn man über das Internet bestellt. Wären Sie besser gleich zu uns gekommen ..." BLABLA!
    Der Anruf bei einem anderen Apple-Shop in Bonn (mit sehr sehr freundlicher Auskunft und Hilfe!!!) war allerdings genauso unbefriedigend! In Rücksichtnahme auf die Entfernung wollte man mir hier vorschlagen den Speicher zuzusenden (gegen Austausch des defekten) und den Austauschriegel selber einzubauen... Auf die Frage nach Garantieverlust hörte ich nur "Ach Quatsch!".
    Bei einem erneuten 6ten (!!!) Anruf bei Apple konnte man mir einen anderen Shop, diesmal in Köln empfehlen, der bei Anruf bereit war, gegen Zusendung der Rechnung direkt einen neuen Speicherriegel für mich zu bestellen und diesen im Laufe des kommenden Montages einzubauen.
    Mein Problem ist jetzt... gibt es irgendeine Möglichkeit, den Rechner ausschliesslich über "virtuellen Speicher" zu betreiben, bzw. in den Speichererweiterungsslot des Imac (user accessible) einen 2ten Speicherriegel einzubauen und den defekten (on-board)-Speicher zu umgehen?
    Ist es ratsam den defekten Speicher selber auszubauen bzw. zu ersetzen?
    Gibt es in diesem Forum Bastler oder Händler, die evtl Im Raum Siegen + 100 km am heutigen Freitag oder Samstag eine Reperatur auf Garantiebasis durchführen können... oder oder oder ...

    BIN ÜBER JEDE HILFESTELLUNG DANKBAR!!!!!!

    Ich hasse es einfach meinen schönen neuen Mac hier so rumstehen zu sehen, ohne ihn benutzen zu können habe die Bestellung extra auf Mitte der Woche gelegt um dann das Wochenende mit neuem Rechner so richtig auszukosten......

    Danke im Voraus für eure hoffentlich zahlreichen Anregungen...

    Pogojoe
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ....

    Hallo pogojoe,

    das wird nicht gehen. Dein iMac hat einen Werksverbauten 168 Pin Riegel - den darfst Du gar nicht selbst wechseln. Du darfst nur an den 144 Pin Riegel.

    Lass Dir gleich einen 512er einbauen und dann kannst Du später noch einen 512er kaufen 144 Pin. Den kannst Du dann selber einstecken.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...