recording am macbook

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von trav182, 20.08.2006.

  1. trav182

    trav182 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2006
    hallo.
    ich würde gerne durch mein macbook was aufnehmen.was bräuchte ich dafür?geht das auch mit garage band?brauche ich eine externe soundkarte?hat das macbook ein mikro?kann ich einfach so ein mikro anschließen?kann ich ein mischpult anschließen?wäre nett wenn ihr mir helfen könntet:)
     
  2. Kai90

    Kai90 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2006
    Was willst du denn genau aufnehmen?

    Also das MacBook hat ein integriertes Mikro mit guter Qualität. Reicht für Skype etc.

    Ein Mikrofon-Eingang für Headsets etc. hat es nicht. Nur einen Line-In den man auch digital ansteuern kann. Damit solltest du sicherlich keine schlechte Input-Qualität erzielen aber für absolute Profis ist eine extra Soundkarte eventuell besser.
     
  3. trav182

    trav182 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2006
    also könnte ich z.b. eine gitarre oder ein mikro in das input stecken und aufnehemn??kann ich das auch mit garage band aufnehemn?
     
  4. Kai90

    Kai90 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2006
    Ja dafür ist GarageBand sogar gemacht.

    Mikrofon geht nur mit Vorverstärker.
     
  5. trav182

    trav182 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2006
    was ist ein vorverstärker?wie könnte ich ein mischpult anschließen?
     
  6. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    ja, z.b.
    kommt auf deine ansprüche drauf an.
    WAS genau willst du überhaupt aufnehmen?
    ja.
    gegenfrage:
    wieso hast du eigentlich 1000€ für ein gerät locker gemacht ohne zu wissen, was es eigentlich kann oder hat?
    ich habe nichtmal ein macbook und wenn ich mir deine übrigen beiträge dazu auch noch angucke, kann ich sicher sagen, dass ich besser über dein gerät bescheid weiss als du selbst.. wieso legt man da einfach bereitwillig 1000€ hin?
    das ist keine anmache. ich möchte das wirklich ernsthaft versuchen zu verstehen.

    kannst du alles und noch viel mehr ;)
     
  7. eyehategod

    eyehategod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    also ich denke in dem Fall würde sich ein externes soundinterface (usb oder firewire) sicher besser machen. da hast dann sogar mehrere eingänge, kannst den pegel einstellen und so weiter. bekommst du ab 100 euro.
    ich hab das m-audio mobile pre welches mir für aufnahmen "on the road" oder im proberaum absolut ausreicht. hat 2 mikroeingänge (+eingebautem preamp) und 2 normale klinkeneingänge.
    funktioniert optimal mit meinem macbook. ich denke mit dem eingebauten mic und eingang kommst du nicht weit, selbst wenns nur einigermaßen klingen muss.
     
  8. Kai90

    Kai90 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2006
    Jop dein Mischpult hat ja einen Output. Per Adapter auf 2,5mm Klinke den dann an den Line-In vom MacBook anschließen.
     
  9. trav182

    trav182 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2006
    ja ich habe eine band und wir wollten einfach mal so was aufnehmen..muss auch keine gute quali sein und da wollte ich wissen wie ich das am besten machen sollte...ich denke dabei dass jeder seine eigene spur aufnimmt.
     
  10. Raed

    Raed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    25.06.2006
    Ich würde dir dringend zu einer externen Lösung raten, google doch mal nach
    z. B. Tascam US 122.
     

Diese Seite empfehlen