Rechte defekt - kann nicht reparieren :(

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von theHobbit, 31.01.2006.

  1. theHobbit

    theHobbit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    Hab leider ein Problem mit den Rechten unter meinem Mac OS X [10.4.4],
    und kann die irgendwie nicht reparieren.

    Egal wie oft ich das Festplatten-Dienstprogramm darüber laufen lasse,
    ich bekomme immer dieselbe elend lange Liste von fehlerhaften Rechten. :(

    Leider hab ich über die Suche nichts gefunden was meinem Problem entspricht, sorry wenn ich einen Thread übersehen haben sollte!

    Hab auch schon von der OS X Tiger DVD gebootet und davon die Reparatur gestartet, die hat aber nur 2 Fehler gefunden und die auch behoben, aber der Rest ist immer da...

    Das System läuft zwar erstaunlicherweise klaglos, aber irgendwie beunruhigt mich das schon ein wenig, da hier auch immer wieder das Reparieren der Rechte als wichtig und prophylaktisch empfohlen wird.

    Falls jemand einen Tip hat wie ich das beheben kann wäre ich sehr dankbar dafür! Bin auch bereit die Liste manuell abzuarbeiten, wenn das irgendwie machbar ist :/

    Die Rechte entsprechen offenbar nicht der Form die man über "chmod 640 datei" [das soll nur ein beispiel sein] erzeugen / ändern kann, und ich möchte als Mac-Newbie auch nicht unbedingt durch übereifriges "Im-System-Rum-Wurschteln" ;) meinen schönen Mini ganz aus dem Takt bringen!
     
  2. theRabbit

    theRabbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2003
  3. theHobbit

    theHobbit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    guter Tip theRabbit ;) , danke

    hab den grade in der MacLife gelesen und ausgeführt (auch den Neustart danach), aber leider hat das nichts gebracht. Hätte ich oben erwähnen sollen. Das ist aber auch das einzige Tool was ich bis jetzt probiert habe.
     
  4. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    MacUser seit:
    22.08.2004
    DAs sind keine Fehler. Das sind Hinweise auf spezielle Zugiffsrechte, bei Unterverzeichnissen und Dateien :).
     
  5. theHobbit

    theHobbit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    ? äähm ?

    Könntest Du mir das evtl. ein wenig genauer erklären? Heisst das ich kann die Liste einfach ignorieren?

    Greetz
    -theHobbit-
     
  6. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Du wirst die Liste (vermeintlicher) Fehler nie leer kriegen falls Du das meinst bzw. vorhattest. Wie schon erwähnt handelt es sich u.a. um spezielle Hinweise zu Rechten.
     
  7. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    19.06.2002
    Also die Liste ist zwar erschreckend lang, aber es steckt keine wirkliche Fehlermeldung drin. D.h.: es sind wohl keine Fehler gefunden worden, bzw. die gefundenen wurden repariert.
    Erstaunlich find ich allerdings doch diese ellenlange Liste. Hast Du außer einer Standardinstallation (ein Admin, wenigstens ein User) noch irgendetwas besonderes gemacht?
     
  8. theHobbit

    theHobbit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    ok, danke für die Erklärung!

    dann will ich mal die Liste Liste sein lassen und das Reparieren ab und an halt ausführen :)

    thanx!

    so long
    -theHobbit-
     
  9. CRen

    CRen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    130
    MacUser seit:
    31.12.2003
    Das Problem ist, dass Mac OS X die Verzeichnisrechte nicht unbedingt richtig setzt, wenn man nur als Admin unterwegs ist. Hatte das Problem auch, logg' Dich als Root-User ein und lass die Reparatur-Funktion laufen.

    Alternativ von der Install-CD booten ("C" beim Start drücken) und dann dort im Disk-Util die Rechte-Reparatur auswählen. Hilft!
     
  10. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.807
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Ja, kannst es manuell ausführen (z.B. mit Onyx) oder aber Du lässt das einfach automatisch (cron jobs) vom System erledigen. ;)
     
Die Seite wird geladen...