Reaktor 4 | CoreAudio | Clipping | CPU Overload

Diskutiere mit über: Reaktor 4 | CoreAudio | Clipping | CPU Overload im Digital Audio Forum

  1. madito

    madito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2003
    übersteuerter sound mit reaktor 4 und coreAudio

    hallo!
    ich bekomme einen übersteuerten sound unter folgender konfiguration:
    reaktor 4.0.4 auf einem 933 mhz g4 ibook mit einer emagic emi2/6 soundkarte.

    ich hab gedacht dat dingen fluppt jetz mit dem neuen rechner.
    aber auch sonst immer noch die alten prozessor overload probleme mit reaktor.

    arbeitet jemand unter diesem stting?

    beste grüße
    sven
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Hi,

    ich denke nicht das es am Prozessor liegt.

    Im anderen Thread berichtest du ja von Sync/Digitalfehlern. Da nun solche Performanceprobleme dazukommen, tippe ich mal auf eine „badconfiguration“ deines Betriebssystems, was natürlich dann auch Auswirkungen auf dein Audiosystem haben kann.

    Ich würde dir unter den Aspekten mal eine neue, saubere Installation des OS empfehlen und dann nocheimal ausprobieren. Aktuelle Treiber natürlich installieren, restliche Software außer Logic und Reaktor ersteinmal weglassen.

    Berichte mal welche Erfahrungen du machst.

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  3. madito

    madito Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.12.2003
    ach jeh

    ... hmm
    das klingt nervig und nach viel arbeit. eigentlich hatte ich nämlich gerad tagelang alles neu partitioniert und konfiguriert und so :rolleyes:

    ich versuch das

    vielen dank jedenfalls für den rat!
    beste grüße
    sven

    http://www.munit.org
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Manchmal ist zuviel konfigurieren ist manchmal auch nicht gut ;)

    Ich kenn das allzugut ;)

    Neuinstallation ist Arbeit, klar. Aber wenn es dein Arbeitsgerät ist, kommst du nicht drumrum. Installier nur die Programme die du brauchst, den Rest weglassen. Dann ein Diskimage machen und das war es. Bei Bedarf kannst du das dann immer wiederherstellen :)

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  5. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2003
    Diskimage?

    Welches Programm nimmt man da in der MAC-Welt? In der PC-Welt ist es Ghost glaube ich...
     
  6. sevY

    sevY Gast

    Dosen & Geister… richtisch popischtisch :D


    Ich mache meine Backups unter 10.3 mit dem integrierten Disktutility. Die DMG kann man auch wunderbar wieder restoren.

    Unter den anderen Macversionen ging das mit Diskcopy.


    Liebe Grüße

    Coffee
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Reaktor CoreAudio Clipping Forum Datum
reaktor-frage: midi gates Digital Audio 14.10.2009
Reaktor Ram Frage Digital Audio 03.01.2005
Digidesign Audiomedia vs. OS X 10.2.8 // CoreAudio Digital Audio 01.02.2004
NI Reaktor 4 OSX Digital Audio 08.05.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche