.rar ???

Diskutiere mit über: .rar ??? im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. Tobias S

    Tobias S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2003
    Hallo!

    Wenn ich unter Safari oder IE eine Site ( z.B.: http://www.ilch.de/down/ilchClan_v10.rar ) aufrufe, dann lädt er das nicht down, sondern öffnet es als text datei im browser!?
    Ich kenn aber auch keine App. die solche datein unter X (10.3.1) öffnen kann.!

    Wer weis weiter?

    Schöne Festtage!

    Tobi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Auch Hallo!

    .rar ist ein Komprimierungs-Format.

    Die Files kannst du mit UnRarX entpacken.

    Wenn Safari nicht downloaden will, einfach mit Rechtsklick auf den Link klicken und „Link auf Volume laden” auswählen.
     
  3. Tobias S

    Tobias S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2003
    Danke auch!

    Jetzt ist das Icon auf dem Schreibtisch, lässt sich aber mit einem (doppel-) Klick nicht öffnen! Was mache ich falsch?

    Tobi
     
  4. Tobias S

    Tobias S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2003
    Na, ich habs jetzt öffnen können! Da ich StuffIT Deluxe hab, kann ich unter Information -> Öffnen mit... StuffIt einstellen

    Aber ich wär immer noch an der anderen Lösung interessiert!

    Tobias
     
  5. BEASTIEPENDENT

    BEASTIEPENDENT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    26.10.2003
    .rar ist ein ebenso gewöhnliches packformat wie zip auch (wenn auch in der windoof-welt nich sooo bekannt). stuffit ist der standard-entpacker unter mac os, wo is jetzt das problem (außer dass safari tatsächlich erst immer binär lädt, rar-dateien halt mit rechtsklick speichern!)?
     
  6. Ochi

    Ochi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.11.2003
    WinRAR war für mich - zu meiner DOSen-Zeit immer der beliebteste Packer.
    Bessere Kompromierung meiner Daten und lief auch noch schneller als WinZIP!
    Auf der WinRAR.de-Seite habe ich auch eine Version für OS X gefunden...
    *strahl*
    Ich kam aber noch leider nicht dazu, großartig etwas zu packen...
     
  7. Descartes

    Descartes unregistriert

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
     
    Dass Safari die Datei als Textdatei im Browser darstellt, anstatt einen Download durchzuführen liegt an einem falsch konfigurierten Webserver. Der Webserver liefert anscheinend nicht den korrekten MIME Typ an den Browser so dass der Browser dann halt das ganze wie eine gewöhnliche HTML Seite behandelt und den RAR File alt Text in seinem Renderfenster anzeigt. In so einem Fall hilft nur, den RAR File über das Kontextmenü und "Speichern unter..." (z.B. Mozilla) zu speichern.

    Das ist kein Safari spezifisches Problem.
    Der IE (IE 6.0 unter Windows) bietet bei obiger URL einen Download Dialog an. Was aber auch kein Wunder ist, da der Microsoft IE sich gerne den Content selbst anschaut statt sich auf den MIME Typ zu verlassen.
    Andere Browser die sich auf die vom Webserver gelieferten MIME Typen verlassen wie z.B. Mozilla, Firebird etc. laden den RAR File (bei mir zumindest) dagegen im Browserfenster als Text.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. Tobias S

    Tobias S Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.07.2003
    Danke für die Tipps!

    Bei mir lädt IE die datei genau gleich wie bei Safari! Da kommt kein Download-Dialog.
    Tobias
     
  9. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
     
    Das Problem könnte sein, dass Stuffit das .rar nicht öffnet. ;)

    Ich habe schon oft genug .rar Files in den Fingern gehabt, denen Stuffit einfach die kalte Schulter gezeigt hat.
    Als .rar gesplittete Dateien konnte Stuffit noch nie zusammenfügen – es würde mich sehr wundern, wenn es mit der aktuellen Version klappen würde.

    UnRarX funktioniert zu 100%.
     
  10. Descartes

    Descartes unregistriert

    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2002
     
    Was meinst du damit?
    Ausser auf Windows kenne ich niemanden der ernsthaft RAR oder ACE Archive erstellt oder entpackt.

    UNIXer verwenden seit jeher tar+compress, tar+gzip oder tar+bzip2. Bei technischer Notwendigkeit wird cpio anstatt von tar verwendet und zum zerteilen besonders grosser Archivdateien (z.B. vor dem Mailen) wird split verwendet.

    Manpages:
    bzip2(1), compress(1), cpio(1), gzip(1), split(1), tar(1)

    Das RAR Kompressionsformat kam ehemals aus der MS-DOS Ecke und konkurrierte damals vornehmlich mit ARJ und ZIP. Seit Windows 95 sind die Packer wie z.B. WinZIP und WinRAR auch mit einer leicht bedienbaren GUI versehen. Lediglich ARJ ist auch heute noch ausschliesslich ein Kommandozeilen Tool.
    Seit geraumer Zeit konkurriert allerdings auch der ACE / WinACE Packer mit RAR. ACE liefert ähnlich gute komprimierraten wie RAR.

    Sowohl für RAR als auch für ACE Archive gibt es kostenlose Kommandozeilen Programme womit diese auch unter UNIX und Linux entpackt werden können.

    Allerdings wurde bei beiden Packern (bei der letzten Majorversion?) das Komprimier-/Dateiformat geändert (z.B. RAR2 -vs- RAR3). Die Entpacker für RAR2 Archive können mit RAR3 Archiven nichts anfangen. Umgekehrt allerdings sind RAR3 Entpacker abwärtskompatibel und können RAR2 Archive entpacken.

    Durch den Umstand, dass die Kommandozeilen Entpacker für nicht-Microsoft-Windows Systeme (UNIX und Linux) nur seltener ein Update erfahren trifft dieser Formatwechsel insbesondere Anwender dieser Betriebssysteme.

    Wobei anzumerken gilt, dass im UNIX Bereich mit TAR + BZIP2 (*.tar.bz2) oder im Mac Bereich zusätzlich mit StuffIt (*.sitx) mindestens ebenbürtige Packformate zur Verfügung stehen was die Komprimierrate anbelangt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - rar Forum Datum
Kann in Skyp keine .rar-Dateien öffnen Internet- und Netzwerk-Software 06.04.2012
Downloads von .rar funktionieren nicht!? Internet- und Netzwerk-Software 28.10.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche