RapidWeaver - Fotos - PS - Quali

Diskutiere mit über: RapidWeaver - Fotos - PS - Quali im Web-Editoren Forum

  1. Jim Panse

    Jim Panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Hallo!

    Ich habe mit RW 3.5 meine Homepage erstellt. Ging alles gut, keine Probleme, sieht hübsch aus, wenn man RW mag. Dort habe ich auch Fotos von meiner Digi-Cam hochgeladen. Kein Problem, gute Qualität.

    ABER: Nun habe ich 2 Fotos gescannt, diese in PS bearbeitet einmal zu 800x600 als .jpg und einmal als 800x600 als .png. In "Vorschau", "FireWorks" und "PS CS1" sehen diese normal gut aus - halt das Ergebnis der Bearbeitung.

    Wenn ich diese Fotos (entweder als .png oder als .jpeg) in RW lade/editiere und sie mir anzeigen lasse, sind sie dermaßen verpixelt, dass nur Kenner oder Betrunkene damit was anfangen können.

    Woran liegt das?

    Andere Bilder gehen doch auch? Gibt es Divergenzen zwischen reeler Anzeige bei PS, FW, Vorschau und RW?

    Vielen Dank schonmal für eure Tipps. Falls ihr noch Fragen habt, nur zu! :)
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Wie sehen die Seiten und die Bilder denn aus in einem normalen Webbrowser?
     
  3. JBraschoss

    JBraschoss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Das Problem habe ich auch,
    ich verwalte meine Bilder alle mit iPhoto, dort sehen die noch "normal" aus, und in RW 3.5 zum :sick:

    MfG JBraschoss
     
  4. puethaghorhas

    puethaghorhas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2006
    wie hast du sie denn "bearbeitet" in RW?
    ich weiß, dass ich das auch hinbekommen habe mit dem verpixeln, jetzt aber nicht mehr habe... leider habe ich vergessen, was mein Fehler war...
     
  5. Jim Panse

    Jim Panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Also:

    1. Meine "normalen" Fotos habe ich geknipst, in iPhoto importiert und/oder in einem anderen Ordner abgelegt und dann in RW geladen. Perfekt. Ganz normale Qualität.

    2. Die 2 anderen Fotos hatte ich gescannt. Dann in PS aufgehellt, gedreht und einmal als .jpeg und als .png benannt (durch PS). Sodann habe ich sie in den gleichen Ordner gepackt wie die anderen. Dann habe ich sie ganz normal in RW geladen. Bei der PREVIEW haben diese beiden Bilder (in zwei Versuchen mit .jpeg, dann .png) überhaupt keine klaren Linien mehr, sondern sind richtig!!! doll verpixelt, so dass man Fantasie braucht.

    Es sind nur die beiden in PS - und dann im dritten Versuch sogar in FireWorks - bearbeiteten Bilder in 800x551 ca. 1 MB. Alle anderen Bilder funktionieren tadellos.

    Wie gasagt, in vorschau, PS, FireWorks, Freehand sehen sie ganz normal aus.

    Kennt irgendjemand ne Möglichkeit???
     
  6. Jim Panse

    Jim Panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.10.2004
    In RW 3.5 habe ich sie gar nicht bearbeitet, sondern nur im Editier-Menü "hochgeladen" (also Browser geöffnet und Häkchen gesetz) und dann die Preview angesehen ... und gek...tz.:mad: :)

    In Safari, firefox und Opera 9.01 sehen die Bilder ganz normal aus. So würde ich sie auch in RW haben, aber nicht total!!! verschwommen/verpixelt. PS: ich übertreibe nicht
     
  7. puethaghorhas

    puethaghorhas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2006
    ganz dumm würde ich versuchen, die Bilder nochmal zu bearbeiten und dann anders zu speichern und dann den RW-Teil mit den Bildern neu anlegen. Irgendwann muss es gehen. Mache es genauso wie du.
     
  8. snoopy64

    snoopy64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.05.2004
    Ich hatte dieses Problem auch und habe etwas in den Foren rumgestöbert. Mein Problem lies sich so lösen: alle Bilder mit 72dpi abspeichern. Ich dachte auch: ist ja egal 800x533 und dann 300dpi - das passt dann schon, zumal man in RW ja auch noch diverse Optionen der Komprimierung hat. Irgendwo ist in dem Programm aber ein Bug drin, der mit Bildern, deren Auflösung größer als 72dpi ist, Murks macht. Vermeintlich besser ist hier (z. Zt. das problem ist erkannt und wird bearbeitet) leider schlechter.
    snoopy64
     
  9. Jim Panse

    Jim Panse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    13.10.2004

    EDIT: Es hat geklappt!!! :) Danke Jungs!!!. Die beiden Fotos hatten noch eine Auflösung von 600dpi, die ich in 72dpi geändert habe. Dann ahbe ich die Fotoseite neu angelegt, alles neu geladen und die Preview zeigte mir dann mein gewünschtes Ergebnis.

    Also: Bilder nie über 72dpi in RW 3.5.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - RapidWeaver Fotos Quali Forum Datum
CMS für RapidWeaver Web-Editoren 15.11.2016
Veröffentlichungsproblem bei rapidweaver 6 Web-Editoren 15.07.2016
Rapidweaver Lizenz Web-Editoren 15.12.2015
Hilfe bei Rapidweaver Web-Editoren 29.09.2015
Rapidweaver 5 - Demoversion - in welchem Umfang nutzbar? Web-Editoren 13.05.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche