RAM von 1 GB auf 1,5 oder 2GB aufrüsten - bringt das was?q

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von zeitlos, 20.12.2005.

  1. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Spiele momentan mit dem Gedanken, meinem iMac G5 2 GHz (20 Zoll) mehr RAM zu gönnen.
    Nun frage ich mich, ob ich da subjektiv überhaupt einen Geschwindigkeitsunterschied bemerken würde.
    Möchte entweder 2 x 1GB reinstecken oder zu einen der momentan 2 512'er RAM Riegel gegen einen 1GB wechseln, also dann auf 1,5 GB aufrüsten.

    Da ich meinen iMac aber nur privat benutze, d.h. keine professionellen Programme mit großen Dateien laufen lasse, frage ich mich, bringt's was.

    Hauptsächliche läuft bei mir Microsoft Office, iWork, Safari, Mail, iPhoto, Garageband, ab und an iMovie und iDVD und das ein oder andere Spiel (aber auch selten).

    Wenn das System dadurch z.B. beschleunigt würde, wäre es schon mal ein Gewinn (aber wird es, wenn überhaupt, deutlich schneller?).

    Wo bringen 2 GB RAM wirklich spürbar mehr als 1GB???

    Würde mich über Tipps sehr freuen!

    zeitlos
     
  2. disco

    disco Gast

    Wenn dann würde ich 2x1Gb einsetzen, aber bei den von Dir genutzten Programmen denke ich, daß der Geschwindigkeitszuwachs eher gering sein wird.
     
  3. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    ich würde mir an deiner stelle 1gb riegel kaufen. dann läuft das teil einfach spitze. man merkt einen riesen unterschied!
     
  4. zeitlos

    zeitlos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    05.02.2005
    Hm, also jetzt steht's quasi 1:1 ;)
    Zwei verschiedene Aussagen...
    Was trifft nun eher zu? Rießengroßer Unterschied? Oder eher kein Unterschied?

    zeitlos
     
  5. disco

    disco Gast

    iMovie und iDVD profitieren kaum von viel RAM, eher Programme wie Photoshop mit seinen riesigen Auslagerungsdateien. Warte mal, es werden sich sicher noch Leute melden, die ihren iMac so aufgerüstet haben.
     
  6. Catilina

    Catilina MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2005
    Ich hab von 512 auf 2 GB aufgerüstet, einen Unterschied merk ich aber nur bei Logic, bei allen anderen Programme wie Z.b. MS-Office ist's völlig gleich, also solange du nur bei diesen Progs bleibst reicht auch ein GB locker.
     
  7. @ zeitlos
    Beobachte doch mal eine Zeitlang Deinen Speicherverbrauch in der Aktivitätsanzeige.
     
  8. dbc

    dbc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    09.11.2005
    oder im terminal mit top

    2 Zeilen sind da wichtig

    5. Zeile
    PhysMem: 118M wired, 163M active, 320M inactive, 602M used, 1.41G free
    interessant in dem Fall nur die letzten beiden Werte used und free erklären sich denke ich mal von selbst

    6. Zeile
    VM: 7.69G + 118M 45102(0) pageins, 0(0) pageouts
    pageouts = es mussten Seiten in den virtuellen Speicher (Festplatte) ausgelagert werden und wenn das häufig passiert wird es langsam

    Bei den einzelnen Prozessen siehst du dann noch
    RSIZE = belegung physikalischer Speicher und
    VSIZE = belegung virtueller Speicher
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen