RAM - in den imac G3

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von cameleon5, 13.07.2003.

  1. cameleon5

    cameleon5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Hallo Gemeinde:

    Ich würde gerne wissen, mit welchem RAM Speicher ich den IMAC G3 (600MHz - Flowerpower) ein wenig aufrüsten kann.

    Ist es auch möglich ein z.B. 512MB Pc bla aus dem PC zu nehmen, wenn die PIN Anzahl stimmt und der Speichertakt der selbe ist ?
    ( die sind wesentlich billiger,als die für den MAC)

    ---------

    Als zweites würde ich gerne wissen, ob eine IBM IDE/ATA100 120GB ( 7200 rpm) auch in dem MAC läuft ??

    --------

    :rolleyes: vielen Dank im voraus :rolleyes:
     
  2. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Hallo Cameleon

    Prinzipiell JA. Es sollten aber Marken-Rams sein.
    Der Mac ist damit manchmal pingeliger als die Dose.
    Im Zweifelsfall hilft nur ausprobieren.

    Ja, geht auf jeden Fall.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  3. cameleon5

    cameleon5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2003
    drumm

    vielen Dank erstmal.

    - :confused: - was für ein RAM ist das denn in dem iMAC ?
     
  4. Hackmac

    Hackmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Es ist ein sog. PC 100 Ram.
    Was ich jetzt aber nicht weiss, was zum nachrüsten taugt, denn soweit ich mich erinnern kann sind in den 2 Bänken unterschiedliche eingebaut (von der Bauart).
    Mal schauen, ob ich da noch was finde.

    Gruss,
    Hackmac.
     
  5. cameleon5

    cameleon5 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.07.2003
    Also, ich hab 2x 512 MB DDR RAM(266) 184pin aus ´nem PC ,die ich gerne in den iMAC einbauen würde.
    (der Rest geht in die Tonne! :) )

    Wenn das nicht geht --> wäre SDRAM(133) möglich??

    Thnx
     
  6. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hi cameleon5,
    bei Apple gibt's einen Apple Memory Guide, der die Typen beschreibt, die du einsetzen sollst. beim iMac:

    Compatible DRAM DIMMs criteria:
    • PC-100 Synchronous DRAM (SDRAM)
    • 3.3 volt
    • 64-bit wide, 168-pin module
    • Maximum of 16 memory devices on the DIMM
    • Unbuffered; do not use registered or buffered Synchronous DRAM (SDRAM)

    ... mit deinen 184ern (bist du sicher?) wirst du also nichts. PC133 allerdings sollte kein Problem sein, die habe ich auch schon eingebaut.

    Gruß,
    Matthias
     
  7. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
    7200 upm

    ich habe gehört, das man die hochdrehenden platten nicht einbauen sollte wegen der hitzeentwicklung...

    stimmt das?
     
  8. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hallo indenzoo,
    etwas mehr Wärme setzen sie wohl frei, aber ganz ehrlich: ich hätte keine Bedenken, brütet der iMac doch ohnehin ziemlich heftig, was machen da die vielleicht 2-3 Watt zusätzlich?! Wahrscheinlich würde ich hier und da etwas EMV-Lochblech weglassen, aber sonst...

    Natürlich alles ohne Gewähr!

    Gruß, Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen