RAID mit Boardmitteln

Diskutiere mit über: RAID mit Boardmitteln im Mac OS X Forum

  1. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    711
    Registriert seit:
    29.03.2004
    Sers,

    ich habe zur Zeit in meinem G5 2 160 GB Platten drin, die beide nicht die schnellsten sind und überlege daher ein stirped RAID aufzusetzen. OS X bietet ja per FPD und Expressstripe Möglichkeiten dazu. Zur Zeit ist einer der beiden Platten meine Systemplatte und auf die andere clone ich das System mit SuperDuper alle 14 Tage. Ich bin mir durchaus bewusst, dass ein Softwareraid fehleranfällig ist und werde beizeiten auch eine externe Backuplösung (Firewirelaufwerk) hinzufügen, nur steht mir das zur Zeit nicht zur Verfügung.

    Meine Frage nun: Kann ich, ohne das System neu aufsetzen zu müssen, mit der vorhandenen Hardware ein solches RAID aufsetzen? Wenn ja: Wie? Booten von der System-DVD und dann dort mit dem FPD?

    Über Tipps und ggf. Erfahrungsberichte würd ich mich sehr freuen :)

    /edit: Es heisst natürlich FPD nicht FDP :hehehe:
     
  2. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    soweit ich weiß, kann OS-X nicht direkt als RAID installiert werden.

    Andere Möglichkeit wäre mit CarbonCopyCloner ein Image Deines System auf eine externe HD ziehen.
    Dann mit dem HD-Dienstprogramm (von der DVD) das RAID einrichten & anschließend Dein Image
    von der externen HD wieder zurück. ReBoot & tata ta ta :groove:

    Dann mit 150MB/sec Daten laden & sichern, feine extrem flotte Sache ;) Aber ich lege Dir nahe unbedingt
    eine Backup-HD zu haben. Bei Ausfall einer RAID-HD geht nix mehr & Deine Daten sind wech.

    Ich denke, Du als langer MacUser weißt das sowieso & ich muß darauf nicht extra hinweisen ;)
     
  3. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Das hast Du jetzt alles schön geschrieben, aber er hat eben keine externe Festplatte. Und von daher kann er sein Vorhaben solange nicht realisieren.
    der eMac_man
     
  4. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    stimmt, da habe ich was überlesen :shame: und danke für Deinen Hinweis ;) !

    hmm, Idee wäre, Image auf DVD sichern.
    Dann nen DVD-Bootfähiges miniOS-X zu machen, booten & dann das Image von ner 2ten DVD überspielen.
    Andere Möglichkeit wäre noch per Bootable-Linux. Aber :noplan: ob das so möglich ist, noch nie so probiert.

    btw. was kostet eine externe FW-HD mit 300GB (damit das Ganze gespiegelt werden kann) ?? 200,- Euro ?
    Oder er kauft sich eine interne 3,5"-SATA-Disk (100,- €, die 300GB Samsung).
    Im Tower ist ja noch genug Platz & es gibt auch HD-Einbau-Kits für PowerMacs.
    Kommt im Endeffekt günstiger & alles ist fein im Mac verstaut, kein externes Ge-WirrWarr ;)

    Um eine Backup-HD kommt er sowieso nicht rum, und 150,- Euro sind ja nun auch nicht die Welt, oder ?
     
  5. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.741
    Zustimmungen:
    711
    Registriert seit:
    29.03.2004
    ja, werde also noch was warten. externe hd kommt nächsten monat. ich hatte überlegt, per superduper ein parse.image übers netz zu erstellen, aber das dauert mir zu lange und ist mir nicht sicher genug. daher: geduld ist eine tugend... :)

    danke für die hinweise und tipps :)
     
  6. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    Registriert seit:
    02.01.2006
    yepp, das kennen ich. Da will man halt etwas unbedingt haben oder ausprobieren & dann dauert das ewig.
    Zumindest empfindet man das so.

    War ähnlich bei meinem MBP. Konnte es echt nicht erwarten & dann kam von Trans-o-Flex die email,
    daß das Teil unterwegs sei. email kam um 8Uhr morgens.
    Mein Gott saß ich da auf "heißen Kohlen" & jede Minute wurde zur Stunde. Um 17Uhr wäre ich dann fast
    gestorben vor lauter warten. zum Glück hat es dann um 17.14 Uhr geklingelt (hab extra auf die Uhr geschaut).

    Männer & ihre Toys eben ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche