RAID 1 auflösen ohne Datenverlust?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Stefan, 25.05.2005.

  1. Stefan

    Stefan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    412
    MacUser seit:
    15.12.2002
    Hallo Leute,

    weil bei mir auch endlich der Tiger aufgeschlagen ist, hab ich folgendes Anliegen:

    Ich habe jetzt ein RAID 1 in meinem G5. Da ich aber gemerkt habe, dass meine Daten nicht so wertvoll sind, dass ich das RAID so dringend brauche, und ein RAID 1 ja auch nicht der Weisheit letzter Schluss ist (wenn Softwarefehler, dann Daten auf beiden Platten weg), will ich das RAID auflösen und die wichtigen Daten jeweils per Skript auf beide Platten verteilen und den Rest der Platten besser ausnutzen. Nur wie mach ich das, wenn ich keine externe Platte habe, auf der ich die Daten zwischenlagern kann?

    Meine Vermutung ist z.Zt. das:

    1. Ich nehme eine der RAID-Platten raus, formatier die andere und installiere den Tiger auf der anderen
    2. Dann bau ich die RAID-Platte wieder rein und kopiere die Daten von der alten RAID auf die frische Platte
    3. Ich formatiere die alte RAID und spiegle per Skript nur noch die wichtigen Daten auf beide Platten

    Der Denkfehler dabei könnte sein, dass, sobald ich die RAID-Platte nach dem Formatieren der anderen wieder in den G5 stecke, diese das RAID wieder aufzubauen versucht, und mir die frisch initialisierte Platte wieder mit dem RAID abgleicht und überschreibt.

    Wie isses denn nun? Funktioniert das so, oder komme ich um ein Backup auf einem anderen Medium nicht herum?

    Ciao,
    Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen