Radeon 8500 im Cube: Leben hart am Limit

Diskutiere mit über: Radeon 8500 im Cube: Leben hart am Limit im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Hallöchen,

    willkommen im letzten Teil meiner Serie "Radeon 8500 im Cube".

    Ich will hier nichts schön reden: meine letzten Tage ware HART. Sehr hart.

    Wie bereits erwäht:

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=35851
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&threadid=36030

    habe ich keine Mühen gescheut meinem Cube eine Radeon 8500 einzuverleiben, und zwar lüfterlos.
    bei der 3D Darstellung, bzw. mit Quartz Extreme gab es auch überhaupt keine Probleme.

    Nur bei Spielen, z.B. Castle Wolfenstein, wurde aus den düsteren Leveln schnell ein Flowerpower-Erlebnis der besonderen Art. Zuerst dachte ich an ein Treiberproblem,aber die Grafikkarte überhitzte. Es gab niemals Abstürze oder sowas, aber es wurde verdammt bunt (das Spiel funktionierte ansonsten normal) :)

    Also welche Optionen haben wir:
    - einen Lüfter
    - Kühlkörper auf den RAM´s (die sehr heiss werden).

    Mit Lüfter+Kühkörper gibt´s keine Probleme mehr. Alles bestens. Mit Kühlkörper ohne Lüfter sieht man hier und da ganz selten mal ein Artefakt: wir leben mit der Radeon 8500 als bei passiver Kühlung im Cube "hart am Limit".

    Also: Ohne passive Kühlkörper auf den RAM IC´s könnt ihr es vergessen. Ich habe mir ein paar einfache Alu-Kühlkörper gekauft, zurechtgesägt und mit dem restlichen Wärmeleitkleber des Zahlman ZM-17Cu an den RAM´s festgeklebt.

    Also: Gruß aus der Grafikkartenhölle


    Lace
     
  2. otis

    otis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2002
    :D
     
  3. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Ohne Kühlung macht's die Radeon jedenfalls nicht lange ;)
    Im Cube kacken sogar PC-GeForces im Cube ab :(

    Gruss
    Kalle
     
  4. sanjai

    sanjai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2004
    G4 CUBE + Radeon 8500

    [Hi,
    ich habe mir gerade jene Karte bei Ebay ersteigert und stehe nun mit sorgenvoller Miene vor meinem CUBE mit der Überlegung ob ich sie überhaupt einbauen soll- klingt ja alles nicht so gut!
    Gibts da einen Tipp oder Ratschlag?
     
  5. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Mein Tipp:

    wenn Du Deinen Cube NICHT umbauen willst, ersteigere Dir bei ebay eine Radeon 7500 Mac Edition, die passt in den Cube und macht KEINEN ÄRGER und ist passiv gekühlt. Sie unterstützt ADC + VGA Dual Screen und ist sehr leistungsfähig. Die 7000er würde ich nicht empfehlen, die hat noch nicht einmal eine T&L Einheit, für reinen 2D Betrieb mit 2 Bildschirmen ist sie aber ok.

    Wenn Du deinen Mac UMBAUEN willst, und das ist nicht einfach, dann kaufe Dir eine Radeon 9000 Mac Edition. Die ist passiv gekühlt und funktioniert ganz gut. Aber Du musst das VRM Modul umverlegen. Sie ist halt ein bischen schlechter als die 8500er.

    Wenn Du eine gute Karte haben willst und MILLIONÄR bist, dann ersteigere Dir bei ebay.com(!) eine GeForce 3 Mac Edition.

    Wenn Du ein GANZ HARTER bist (so wie ich:), also mindestens jeden morgen im Winter im See schwimmen gehst weil das fördernt für ein längeres Leben ist, dann fang mit der 8500er an. Ich habe diese Karte im Cube immer noch nicht zu 100% im Griff, aber bin nahe dran :)

    Wenn Du COOL bist, dann verkaufe Deinen Cube und kauf Dir einen G5 Dual 2,2 GHz mit einer Radeon 9800XT/256 MB und lach Dir einen über die Cube frickler :)



    So, bessere Tipps kann ich Dir nicht geben.


    Lace

    P.S.: Lang lebe der Cube.
     
  6. Lace

    Lace Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Mein Tipp:

    wenn Du Deinen Cube NICHT umbauen willst, ersteigere Dir bei ebay eine Radeon 7500 Mac Edition, die passt in den Cube und macht KEINEN ÄRGER und ist passiv gekühlt. Sie unterstützt ADC + VGA Dual Screen und ist sehr leistungsfähig. Die 7000er würde ich nicht empfehlen, die hat noch nicht einmal eine T&L Einheit, für reinen 2D Betrieb mit 2 Bildschirmen ist sie aber ok.

    Wenn Du deinen Mac UMBAUEN willst, und das ist nicht einfach, dann kaufe Dir eine Radeon 9000 Mac Edition. Die ist passiv gekühlt und funktioniert ganz gut. Aber Du musst das VRM Modul umverlegen. Sie ist halt ein bischen schlechter als die 8500er.

    Wenn Du eine gute Karte haben willst und MILLIONÄR bist, dann ersteigere Dir bei ebay.com(!) eine GeForce 3 Mac Edition.

    Wenn Du ein GANZ HARTER bist (so wie ich:), also mindestens jeden morgen im Winter im See schwimmen gehst weil das fördernt für ein längeres Leben ist, dann fang mit der 8500er an. Ich habe diese Karte im Cube immer noch nicht zu 100% im Griff, aber bin nahe dran :)

    Wenn Du COOL bist, dann verkaufe Deinen Cube und kauf Dir einen G5 Dual 2,2 GHz mit einer Radeon 9800XT/256 MB und lach Dir einen über die Cube frickler :)



    So, bessere Tipps kann ich Dir nicht geben.


    Lace

    P.S.: Lang lebe der Cube.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Radeon Cube Leben Forum Datum
MacPro5,1 und Radeon RX 480 unter Windows 10? Mac Pro, Power Mac, Cube 14.09.2016
Mac Pro 2.1 PC Grafikkarte ATI Radeon 4850 Mac Pro, Power Mac, Cube 14.09.2016
Bericht: cMP 5.1 Upgrade mit Radeon R9 280 TurboDuo OC inkl. Bootscreen Flash Mac Pro, Power Mac, Cube 21.03.2016
Cube und ATI Radeon 9200??? Mac Pro, Power Mac, Cube 13.12.2006
Cube aufgerüstet: Radeon 8500 Mac Pro, Power Mac, Cube 21.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche