Quicktime, VLC und eine MP4-Datei

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Ranmaru, 11.01.2007.

  1. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    N'Abend.

    Ich habe hier eine MP4-Datei und würde sie gerne mit Quicktime abspielen. Perian und diverse andere Codecs habe ich installiert und normalerweise spielt mir das Programm auch alles ab, an dieser MP4-Datei stoße ich aber an Grenzen. VLC spielt das Video ohne Probleme, wenn es auch beim Vorspulen zum Teil extrem lange laden muß.

    Ich weiß, daß man, um die Datei unter Windows abzuspielen, ffdshow und einen Matroska Splitter haben muß und weiß auch, daß es beides nicht für den Mac gibt. Codecs sind, wenn ich mich nicht irre, x264 für Video und AAC für Audio. Eigentlich sollte Quicktime das beides auch können, aber ich kriege immer nur die Meldung "the movie could not be opened", wenn ich es versuche. Komischerweise spielt VLC das Ding aber ab, also muß es ja eine Möglichkeit geben, das Video unter OS X zum Laufen zu bringen. Die Frage ist nur, wie kriege ich Quicktime dazu, das zu schaffen? Kann man vielleicht irgendwie die Codecs, die VLC verwendet, auf Quicktime übertragen?

    Wenn jemand eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar. :)
     
  2. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    Ich schieb den Thread nochmal nach oben, vielleicht haben ihn gestern einige, die sich damit auskennen, wegen der fortgeschrittenen Zeit nicht bemerkt. :)
     
  3. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    Okay, ein letztes Mal versuche ich's noch. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. ^^
     
  4. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Kann MPEG Streamclip die Datei öffnen? Wenn ja dann dort in neuem Format exportieren.
     
  5. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    Nein, leider nicht. Zuerst sagt er mit, daß er das Format nicht kennt. Wenn ich ihn aber per "open anyway" zwinge es zu öffnen, kriege ich die Meldung, daß angeblich keine Audio- und keine Videospur gefunden wurden.
     
  6. realityking

    realityking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.462
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    11.06.2006
    Ueberpruefe unter windows mittels GSPOT nochmals die codecs.
     
  7. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    QuickTime unterstützt nur einen kleinen Teil der MPEG-4-Profile. Mag sein, dass das Video eben Features verlangt, die QT nicht hat.
     
  8. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Hast du den DivX Decoder ebenfalls installiert?
     
  9. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    Da muß ich mich dann mal an einen Kommilitonen wenden, der Windows benutzt. Ich selber habe nicht die Möglichkeit dazu. Aber ich werde mal zusehen, was ich rausfinden kann.

    Jo, klar soweit. Nur da VLC es ja kann, wird es offensichtlich einen entsprechenden Codec für den Mac geben. Die Frage ist ja, ob es möglich ist, diesen Codec auch für Quicktime zu verwenden.

    Ja, habe ich.
     
  10. Ranmaru

    Ranmaru Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    Okay, ich hab die Datei mal durch GSpot laufen lassen. Dabei rausgekommen ist folgendes.

    Video
    Codec: avc1
    Name: H.264/MPEG-4 AVC

    Audio
    Codec: MPEG-1
    Info: 48 kHz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen