Quicktime und Codecs?! Universalplayer ausser VLC?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von MarcJLH, 05.05.2005.

  1. MarcJLH

    MarcJLH Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.231
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Wollte mal wieder was fragen: Also, ich hab seit gestern Quciktime 7, nur der spielt irgendwie nix ab, zumindest nicht ohne zu mucken, ich denke, dass liegt an einigen Codecs, die ich auf meinem PC habe... Wollte mal fragen, welche Codecs ich speziell für Quicktime brauche, der Real Player scheint nämlich QT als das Mass aller Dinge anzusehen, in dem er sich genau wie QT verhält... Mit Windows Media Player ist ja eh so ne Sache und VLC ist zwar gut, aber haut mich noch nicht um, bzw. überzeugt mich noch nicht ganz, wollte mal fragen, ob es noch einen brauchbaren Universal-Player gibt,da ich in Sachen Mac keine Ahnung habe, was das angeht.

    Ausserdem habe ich eine SVCD mit "DVD-Menü" in Nero Vision Express 3 gemacht, aber kein Programm unter Mac mag das, als VCD und SVCD-Player habe ich zu Zeit nämlich Cellulo-und diesen finde ich auch sehr gut, aber gibt es auch einen Player, der mit solchen SVCD mit DVD-Menü zurechtkommt....

    Bitte helft mir.

    Ach noch ne Frage... Würde gerne, dass einige MPEGs mit VLC standardmäßig geöffnet werden, aber ich bekomme dann immer ne Meldung, dass ich nciht die Rechte hätte, wie kann ich das umstellen?

    War wieder ziemlich viel auf einmal....

    Sorry,

    Gruß,

    MarcJLH
     
  2. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2004
    QT7 an sich scheint bei einigen Usern nicht besonders performant zu sein. Sollte das bei Dir der Fall sein, kannst Du mit dem Reinstaller von Apple wieder auf QT6.5.2 downgraden.
    Zu den Codecs kann und will ich mich nicht näher auslassen. Nur so viel, die Gängigsten in mov-Containern sind Sorenson3 und mpeg4. Für die Wiedergabe von mpeg2 kann man bei Apple noch die entsprechende Erweiterung für knapp 20€ kaufen, wenn man QTPro hat!
    DivX usw. kann man nachinstallieren. Für Intel-Indeo gibt es mit QT unter OSX keine Lösung.

    Wenn Du VLC schon erfolglos probiert hast, wie wärs mit MPlayer. Guck mal bei defekter Link entfernt danach. Aber konkret kann ich Dir leider auch nicht helfen.

    Datei anklicken
    -> Information aufrufen (Rechtsklick-> Information oder [Apfel]-I)
    -> unter "öffnen mit" VLC auswählen
    -> Information schließen
     
  3. bushdoc

    bushdoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    16.04.2004
    verdammtes quicktime 7.
    apple möchte anscheinend, daß ich nach dem update auf 7
    nochmal "qt pro" kaufe.

    ne frechheit imho.
    also wird halt runter gegradet. hm, wie geht das?
    wo finde ich den "reinstaller"?
    bitte erklären, als ob ich drei jahre alt wäre ^^
     
  4. ale

    ale MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    09.12.2004
    jetzt werden mich die mac-jünger wieder steinigen aber,

    apple ist in sachen video-player wirklich erbärmilich

    es ist zwar quicktime immer dabei aber:

    der spielt keine mpeg2, avi nur bedingt, etc...

    wenn man in volldarstellung schauen will muss man sich pro kaufen :mad:

    und wenn man mpg2 anschauen will braucht man noch nen zusatz

    also ich will ja nichts positives über windows sagen, aber beim mediaplayer kann ich das alles (kostenlos) auf anhieb

    ein vorteil bei apple ist, das die wenigstens einen dvd-player im lieferumfang haben (das hat windwos wieder nicht)

    ich helfe mir mit vlc, der zeigt fast alles

    aber jemand, der mit den bordmitteln videos schauen will, der ist verloren
     
  5. TheMagnificent

    TheMagnificent MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Das ist wahrscheinlich schon des Öfteren gefragt worden, aber was sind denn die gängigen Codecs um 3rd party software nicht nutzen zu müssen? Gibt es da irgendwo eine Auflistung o.ä.?
     
  6. fb64

    fb64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2004
    Nun, daß bei einem "großen" Update die Pro-Linzenz neu bezahlt werden muß, war (solange ich Mac-User bin) schon immer so. Das ist nicht schön, aber eben keine Überraschung.
    Und das es kein Fullscreen gibt wie ale bemerkt, ist erbärmlich, aber auch dafür gibt es Tricks (die ich nicht konkret kenne, ich habe Pro).
    avi ist wie wie mov ein Container. Viele aktuelle avis laufen mit DivX, und diesen Codec gibt es für QT. Ich empfehle aber besser einen Alternativplayer dafür zu nutzen, da QT durch Fremdcodecs nicht besser wird.

    Der gewünschte Downgrader:
    http://wsidecar.apple.com/cgi-bin/n...osx&method=sa/QuickTime_6.5.2_ReInstaller.dmg
    Und wenn der Link nicht funktioniert, hier (http://www.apple.com/support/) mal nachgucken.
    Wie der aber installiert wird, keine Ahnung. Ich bin mit QT7 zufrieden. H264 führt mein kleines PB zwar deutlich an seine Grenzen, aber der Rest funktioniert wie gehabt.
     
  7. BenniPHX

    BenniPHX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.09.2004
    versuch mal mplayer os x

    ist sehr gut und spiel alles was es da draußen gibt
     
  8. derschie

    derschie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.07.2003
    ich hab mir den original divx codec (freeware) auf divx.com runtergeladen, seitdem spielt mein quicktime schon mehr ab als sonst, und das auch ohne probleme (xvid incl.) ... .nur ein kleiner tipp...
     
  9. bushdoc

    bushdoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    16.04.2004
    hahaaaa dummes apple. nimm das!


    danke fuer vlc (kannte ich noch nicht) damit brauch ich dieses unfreundliche-unfähige quicktime "pro" nicht mehr.
     
  10. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Was für ein Niveau...

    Apple hat Quicktime nicht entwickelt, um jeden mülligen XXX pr0n Film (der zudem noch mit irgend einem unsinnigem CoDec kodiert wurde) aus einer Tauschbörse abzuspielen.

    Standard OS X:

    mpeg2 -> DVD Player
    mov -> QT (inklusive mpeg4, mpeg1, mp3 etc.)

    DivX und dieser ganze andere Frickelkram muss zu Recht von Apple nicht unterstützt werden, da es keinerlei Standardisierung gibt.

    Quicktime ist mit das Beste, was Apple jemals auf dei Beine gestellt hat. Jeder, der bewegte Medien (Film, Video, Grafik) produziert, ist dankbar für diese Technologie.

    F.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quicktime Codecs Universalplayer
  1. sisslik
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    220
    sisslik
    11.05.2016
  2. Coati
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    163
    Coati
    10.03.2016
  3. trophy
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    332
    trophy
    20.08.2015
  4. tobbizi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    343
    tobbizi
    22.04.2015
  5. xtc.sanchez
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    238
    xtc.sanchez
    06.09.2007