Quicktime-Player in Firefox

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von nosedive, 20.02.2007.

  1. nosedive

    nosedive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.01.2007
    Wenn ich auf einen Videolink im Web klicke, dann wird bei mir im Firefox im selben Fenster ein kleines Quicktimeplayerfenster angezeigt, welches dann das Filmchen abspielt. Das ist bei den mpegs so. Ist es ein wmv Filmchen öffnet sich VLC, was ich super finde. Was muss ich tun, damit die mpg Filmchen auch mit VLC angezeigt werden? In Firefox - Einstellungen - Inhalt - Dateitypen - Verwalten ist mpg als Dateiendung nicht aufgefüht, sodass ich auch keine Anwendung wählen kann. Wmv ist aufgelistet und mit Aktion durch VLC öffnen belegt.

    habt Ihr eine Idee?
     
  2. berbel01

    berbel01 Gast

    muß man das nicht beim Player einstellen welche Formate mit ihm geöffnet werden sollen???;)
     
  3. nosedive

    nosedive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.01.2007
    MPEG System-, Video-, Audiodateien sind bei Quicktime in den Einstellungen deaktiviert !!
     
  4. berbel01

    berbel01 Gast

    ich habe es anders gelöst dieses Problem... ich habe DivX + Flip4Mac WMV installiert und lasse alles über den QuickTimePlayer laufen, weil er original von Apple ist und am Stabilsten läuft....
     
  5. nosedive

    nosedive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.01.2007
    @berbel01: Ich habe Quicktimes natürlich genauso mit den Codecs ausgestattet wie Du.

    Was mich trotzdem ärgert ist, dass die Filmchen im gleichen Fenster nur in einem kleinen Ausschnitt zu sehen sind. Bei VLC kann ich durch doppelklick ins Playerfenster den Film auf Vollbildgröße sehen.

    Würde sich Quicktime als Player öffnen, hätte ich da natürlich nix dagegen, doch es öffnet sich wie gesagt nur dieses kleine Fensterchen im selben Firefoxfenster, und nur mit der Möglichkeit es Anhalten und Fortführen des Filmes.
     
  6. berbel01

    berbel01 Gast

    emh, kannst du einstellen... unter Einstellungen... und wenn du QuickTimePlayer reg. kannst du auch gleich diese Filme abspeichern...
     
  7. nosedive

    nosedive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.01.2007
    dann hilf mir doch mal bei den Einstellungen auf die Sprünge.

    Was muss ich einstellen, damit Quicktimes den Player alleine startet, und nicht im selben Browserfenster mit der kleinen Ansicht??
     
  8. berbel01

    berbel01 Gast

    geht aber nur, wenn es nicht flash ist...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2007
  9. nosedive

    nosedive Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.01.2007
    Nein, geht nicht.

    Selbst mit Haken bei "Film in neuem Fenster starten" (was ich eh schon eingestellt hatte) gibts kein neues Fenster und es ist auch nur wieder der kleine Quicktimeausschnitt im Browserfenster zu sehen und nicht der Quicktime Player.

    Tut mir leid berbel01, aber deine gut gemeinten Antworten nützen nix.

    Vielleicht hat ja noch jemand anderes eine Idee.
     
  10. berbel01

    berbel01 Gast

    dann wird es eine swf Datei sein... sprich Flash... da bist du auf deinen Flashplayer angewiesen, wie er die Datei interpretiert? Oder was ich immer mache ist dann mit der rechten Maustaste "in einem neuen Fenster öffnen" anklicken....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen