Querformat und LaTeX

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Friedemann, 01.12.2004.

  1. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Hallo liebes Forum

    ich muß für meine USA-Bewerbung eine Tabelle im Querformat erstellen. Da ich mir gerade vorgenommen habe LaTeX zu lernen, würde ich selbiges gerne mit ebendiesem Programm tun. Allerdings habe ich in den beiden Tutorials die ich besitze, kein Wort darüber gelesen, wie man Tabellen bzw. im Allgemeinen Seiten im Querformat erstellt.

    Weiß jemand Rat? Wäre schade, dafür Word oder Oo_Org benutzen zu müssen. Sieht nämlich immer so gut aus mit LaTeX.

    LG
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    \usepackage{lscape}

    dann vor der seite die im quer format sein
    \begin{landscape}
    am ende
    \end{landscape}
     
  3. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    schau mal hier unter
    http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=81

    Und nachdem es für Unterlagen für die USA sind besser Format letter?

    Viele Grüße
    Michael
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  4. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Was macht das Format letter denn? Muß im Endeffekt nur ne Tabelle mit meinen Noten erstellen...
    Danke für eure schnelle Hilfe. Komisch, dass meine tollen Anleitungen dazu nüscht jesagt haben...
    Ach ja, zieht der dann die Tabelle automatisch auf volle Seitenbreite?
     
  5. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Was macht das xdvi denn? Und wie binde ich das ein? auch mit \ am Anfang???
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.804
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    letter ist das amerikanische brief format, hat andere maße als A4.

    xdvi ist ein x11 .dvi anzeige programm
     
  7. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    die xdvi-Befehle werden nicht in Latex eingebunden, sondern auf der Kommandozeile ausgeführt.

    Viele Grüße
    Michael
     
  8. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Dein Problem lässt sich auch lösen mit:
    \usepackage{rotating}

    Informationen gibt es zB hier:

    http://www.manicai.net/comp/latex/latex_tricks.html

    Den Vorschlag, für USA das Papierformat "letter" zu wählen, finde ich etwas eigenartig ...
    Oder ist es etwa üblich, sich verschiedene Papierformate in den Schrank des Arbeitszimmers zu legen, damit man für Adressaten in allen Ländern passend ausgerüstet ist ;)
     
  9. Friedemann

    Friedemann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.045
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    19.10.2003
    Das mit der Tabelle hat schonmal geklappt im Querformat! Danke hierfür.

    Nunr würde ich gerne die letzte meiner vier Spalten breiter machen als sie ist.
    BIsher habe ich so einen Befehl:

    \begin{tabular}{| c | c | c | c |}

    wie muß ich ihn abändern, um den p-Befehl oder so was zu benutzen? Hab es irgendwie nicht hingekriegt...
     
  10. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    28.09.2003
    Du ersetzt das letzte c durch p{3cm} (oder eine andere Zahl nach deinen Wünschen).

    Gruss, neptun
     
Die Seite wird geladen...
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen