Quark5 Suchen und Ersetzen

Diskutiere mit über: Quark5 Suchen und Ersetzen im Layout Forum

  1. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hallo ihr lieben!
    Folgendes Problem: Es muss eine Art Tabelle aufgebaut werden. Diese existiert bereits seit Quark4 und sämtlich Stilvorlage sind angelegt. Der Kunde liefert eine Excel Datei. Diese wird etwas bearbeitet, als tab getrennter Text gespeichert und dann in Quark eingeladen. In die Tabelle werden noch in Excel Spalten eingefügt welche festgelegte Kombinationen aus Zahlen und Buchstaben besitzen. Über Suchen und ersetzen werden dann eben jene Kombinationen gesucht und in entsprechende Umbrüche geändert. Der komplette Umbruch ist somit bereits fertig. Jetzt gibt es nur noch ein Problem. Bestimmte Abschnitte jedes Tabellensatztes müssen mit einer eigenen Stilvorlage versehen werden. Ich habe jedoch noch keine Möglichkeit gefunden, dies über Suchen und Ersetzen zu machen, da sich die zu ändernden Daten nicht ähneln, es gibt also keine Zeichenkette nach der ich suchen kann. Ich habe die Idee in Excel auch vor der zu ändernden Spalte noch eine Zeichenkette einzufügen nach der ich suchen kann, diese nenne ich "xxyz", hinter der zu ändernden Spalte ebenso eine Spalte "yyzz1". Dann müsste man sagen ersetzte die Stilvorlage der Zeichenketten von "xxyz" bis "yyzz1" mit der und der Stilvorlage. Man kann aber bei Suchen und Ersetzen nicht "bis" sagen. Also müsste man auch die Zeichen dazwischen angeben. Diese sind jedoch Variabel. Gibt es eine Möglichkeit diese Variablen Zeichen einzugeben, sprich sie in die Suchfunktion mit einzugeben?

    Gibt es in Quark5 evtl. auch die Möglichkeit bereits in der Textdatei die Stilvorlage zu definieren? In Quark3 hat das wunderbar funktioniert. In Quark4 nicht mehr.

    Vielen Dank für eure Hilfe. :)
     
  2. riraf

    riraf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.04.2004
    "Gibt es in Quark5 evtl. auch die Möglichkeit bereits in der Textdatei die Stilvorlage zu definieren? In Quark3 hat das wunderbar funktioniert. In Quark4 nicht mehr."

    Anbei eine Textdatei, die Fließtexte von Kleinanzeigen enthält. Diese sind mit Hinweisen auf Stilvorlagen gekennzeichnet, die in das vorbereitete Quarkdoku mit den entsprechend benamsten Stilvorlagen.
    Hier ein Ausschnitt:

    @MS-HEAD:<$><P><B>Er, 42, Single, schlank,
    @MS_COPY:<$><P>sympathisch, selbst., sucht Sie zum Verwˆhnen, Tel. 0177/8620373
    @LINIE:<$>
    @MS-HEAD:<$><P><B>Langbeinige charm. attr.
    @MS_COPY:<$><P>Sie su. Ihn. Tel. 0171/1086556 ab 14 Uhr
    @LINIE:<$>
    @MS-HEAD:<$><P><B>Blind Date:
    @MS_COPY:<$><P>SMS 0162/5205946
    @LINIE:<$>


    "MS-HEAD" ist der Name der Stilvorlage im Quark, "<P> für normal und <B> für Bold. @ und <$> werden wohl entsprechende Steuerzeichen sein, das @ vielleicht für "nächste Zeile. "@LINIE:<$>" ist dann ein Unterstrich zur Abgrenzung der nächsten Anzeige.

    Ich weiß leider nicht, ob man das für Exel auch eingeben kann, unsere Damen bei der Eingabe machen das halt in einer Art Maske mit den F-Tasten auf PC.

    Auf alle Fälle kommt der Text fix und fertig bei mir raus, wenn ich ihn einschl Stilvorlagen importiere.

    Vielleicht kennt einer hier im Forum diese Sprache?

    Ciao,
    rifraf
     
  3. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Das hilft mir auf jeden Fall schon sehr viel weiter. Ich versuche einfach in excel in der Spalte davor die entsprechenden Befehle einzufügen. Ich werde das morgen einmal probierenn. Vielen Dank soweit. Ich gebe bescheid, was drausgeworden ist. DANKE
     
  4. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Hallo zurück,

    ich habe das Ganze einmal ausprobieren können. An sich funktioniert die Sache sehr gut. Es gibt nur noch ein kleines Problem. Die oben gezeigten Befehle beziehen sich auf Absatzstilvorlagen. Damit lassen sich jedoch keine ZEICHENstilvorlagen ansprechen. Kennt irgendjemand den Befehl, mit dem man auch Zeichenstilvorlagen ansprechen kann?

    Vielen Dank.
     
  5. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2003
    Hi,

    @MS-HEAD:<$><P><B>Er, 42, Single, schlank,
    @MS_COPY:<$><P>sympathisch, selbst., sucht Sie zum Verwˆhnen, Tel. 0177/8620373
    @LINIE:<$>
    @MS-HEAD:<$><P><B>Langbeinige charm. attr.
    @MS_COPY:<$><P>Sie su. Ihn. Tel. 0171/1086556 ab 14 Uhr
    @LINIE:<$>
    @MS-HEAD:<$><P><B>Blind Date:
    @MS_COPY:<$><P>SMS 0162/5205946
    @LINIE:<$>


    Diese Sprache nennt sich XPressMarken. Für genau den Zweck, den Du beschreibst, super zu gebrauchen. @ und der : sind die Anfangs- und Endmarken für die aufzurufende Stilvorlage; <$> Schriftstil der aktuellen Stilvorlage; <P> gewöhnlich, plain; <B> halbfett, bold.
    Prima Sache.
    Grüße,
    mg
     
  6. marshallgrobi

    marshallgrobi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    16.07.2003
    &nbsp;


    Hi,
    Das geht. Einfach mal im XPress den Text mit allen Stilvorlagen versehen und dann Datei>Textsichern>AlsXPressTags wählen. Dann mal die entstandene Datei in SmpleText oder BBEdit öffnen. Dann ist die Auszeichnung komplett zu erkennen.
    Hier die Codierung für eine Zeichenstilvorlage und den automatischen Wechsel in die vorhergehende Textformatierung:
    <@Auszeichnung>Zeichenstilvorlage<@$p>

    Grüße,
    mg
     
  7. Winter

    Winter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    16.03.2004
    Vielen Dank,

    den Weg über Datei-Textspeichern-XpressTags habe ich gerade gefunden gehabt.
    Die Excel-Datei habe ich enstprechend formatiert und ALLES geht von allein. Naja fast. Man muss noch nach doppelten Tabulatoren suchen, weil er auch zwischen den Tags einen Tab setzt. Aber das geht über suchen und ersetzen in wenigen Sekunden.

    Zeitersparnis wird wohl insgesamt etwa 6-7 Stunden sein. Vielen Dank an alle die geholfen haben...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Quark5 Suchen Ersetzen Forum Datum
Suchen und Ersetzen von Literaturangaben Layout 10.06.2012
InDesign InDesign-Script zum Suchen/Ersetzen Layout 29.06.2011
InDesign Wie in Indesign nach bestimmten JPGs suchen? Layout 12.08.2010
InDesign InDesign - Text suchen Layout 29.04.2010
Quark5 - Seiten als EPS Layout 28.07.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche