Qualität DV->imovie->idvd

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von raku, 01.06.2004.

  1. raku

    raku Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    Hallo Macuser,
    ich hab mir am Wochenende eine digitale Videokamera geleistet.
    Nun möchte ich natürlich auch die gesammelten digitalen Daten bearbeiten und so ausgeben, dass ich das ganze auf DVD anschauen kann.
    Frage:
    ist da ein qualitativer Unterschied zwischen
    a.) Hi8 Kamera ->Import imovie ->import iDVD
    b.) Hi8 Kamera ->import Final Cut -> iDVD
    c.) Hi8 Kamera ->import Final Cut -> DVD Studio
    d.) Hi8 Kamera -> ?

    Hat jemand Erfahrung?
    Gerne würde ich die best möglichste Qualität auf DVD bekommen.

    Vieeeelen Dank für Infos

    Ralf
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Ist der teuerste aber beste weg. DVD Studio - version 3 hat den besten software encoder zur zeit.

    aber mal im ernst - deine quelle - hi8 ist nicht gerade die source für gute DVDs.
    Du kannst eigntlich mit imovie und idvd gute bis sehr gute ergebnisse erzielen, vor allem wenn du ein newbie beim encoding bist. denn die profis lassen nicht den ganzen film mit einer encoding einstellung durchballern. da wird selektiert - mit untershcioedlichen kompressionen gearbeitet etc.

    also versuchs mal mit imovie oder hol dir FCE das ist schon sehr komplexes schnittprogramm und idvd ist schon gut und der encoder ist voll ok. wirst stauen sieht besser aus als vorher dein hi 8 !!carro
     
  3. raku

    raku Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    sory hab natürlich digital 8 nicht Hi8

    meinst du die Qualität wäre besser als mit imovie zu importieren?
    FCE ist halt auch nicht billig.....

    Ralf
     
  4. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    ich arbeite mit FCE und iDVD. die ergebnisse sind nicht schlecht, da in iDVD 4 ein guter codec verwendet wird. einschränkungen gibt es eher bei den möglichkeiten als bei der qualität. ich würde dir empfehlen erst mal mit iMovie und iDVD zu arbeiten, wenn dir die qualität nicht reicht kannst du immer noch geld für software ausgeben.

    meiner meinung nach der grösste vorteil von DVD studio sind die vielen möglichkeiten die es bietet, das ist aber auch gleichzeitig ein nachteil - einarbeitungszeit. weiters ist es für DVD studio pro nach meinem wissen erforderlich, dass du photoshop hast um die menüs zu bauen.

    gruss
    wildwater
     
  5. raku

    raku Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    vielen Dank für die Antworten.
    Mir geht es generell um die angezeigte Qualität auf meinem DVD Player am Fernseher.
    Die Kamera direkt angeschlossen ist ja schon beeindruckend (Qualität), ich finde es nur schade wenn durch das Importieren und Bearbeiten die Qualität leidet....
    FCE hätte ich schon gerne, hab aber erst von kurzes das iLife04 gekauft...
    Nur wenn die Ausgabequalität am Ende mit den ProApps wesentlich besser ist, als mit dem iLife04 wäre das ein Argument umzusteigen.
    Die vielen Möglichkeien würde, wenn ich ehrlich zu mir bin, zeitlich sowieso nicht aufarbeiten können. Deshalb finde ich eigentlich die Kompination imovie/idvd so akraktiv. Schnelles und ansehnliches Ergebnis...
    Wie gesagt die Qualität kann ich halt nicht vergleichen da mir die ProApps fehlen.
    Wenn Ihr direkt vergleicht, sieht man so einen großen Unterschied?

    Danke Ralf
     
  6. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    hallo

    wie gross muss der unterschied sein um 1000 euro (DVD studio pro, FCE, PSE) zu bezahlen?

    intressant wäre auch welche hardware du einsetzt.

    gruss
    wildwater
     
  7. raku

    raku Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    das finanzielle wird wohl die Weichen stellen.
    Hab einen iMac G4 800 Kombo, externer DVD Brenner -der mit Patch auch mit iDVD4 läuft....
    Also Harware technisch so am Rande des Akzeptablen.
    Wenn ich natürlich 399.-€ für FCE und nochmal 520.-€ für DVD Studio brauche, dann werd ich wohl nicht so genau hinschauen... ärgerlich ist nur, mein Schwager kommt aus der DOSe`n Ecke und macht auch Videoschnitt mit pinnacle am ALDI PC.
    Da muss das Ergebnis bei den Familienfeiern an Apple besser sein.... *grins

    Ralf
     
  8. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    guck mal bei ebay, ich verhökere gerade mein Final Cut Express 1.0. billiger gehts net und vor allem kannst dir das updaten für 99,-

    hier der link wenn du magst: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5701982761&sspagename=STRK:MESE:I ...

    ansonsten folgendes: DVD die allerbeste Quali kriegt man nur für hochwertige hardwareencoder. softwareencoder sind gut aber kommen an die nicht ran. das hängt mit den verwendeten algorythmen zusammen wie das bild komprimiert wird und da gibts grosse unterschiede, den die softwareseitigen sind ein kompromiss zw. rechnerleistung und geschwindigkeit. Hardwareteile sind speziell von der ganzen architektur anders.

    naja - aber nochwas - jede komprimierung bedeutet Verlust und dein digital8 ist schon ein komrimiertes bildsignal was dann nochmals komprimiert wird. also der verlust wird stärker - aber das wirst du bei optimal eingestellten encoding nicht sehen, vielleicht hier und da mal kurz ein paar artefakte und ausreisser, aber das hauptsächliche ist das bildanteile verloren gehen die weggerechnet werden. so ein 95 % schwart wird ein 100 % schwarz. aber das ist generell so und stört keineswegs weil das auge das garnicht so fix erfassen kann.


    mit deinen filmchen kommst da schon zurecht und das wird w.o. erwähnt echt nett aussehen.
    solltest aber die filme dementsprechend auch anständig bearbeiten vorher.
    doch das ist ein anderes thema .
    :cool:
     
  9. raku

    raku Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2002
    vielen Dank für die interessanten Ausführungen.
    Leider hab ich doch iLife04 und die Kamera gekauft, so dass ich leider erst mal wieder etwas Ruhe ins Computerkonto bringen muss
    :(
    Ich werde halt ab und zu mal auf ebay schaun, ob jemand passend zum Zeitpunkt und passend zum Etat gerade eine vergleichbares Angebot von FCE anbietet.

    Vielen Dank für die Mühe.

    Das mit dem schneiden und digital aufmotzen wird bestimmt ganz nett.
    Hatte vor Jahren eine Viedeo VHS-C Kamera und hab da auch so rumgespielt.
    Da ich beruflich auch sehr kreativ sein muss, werde ich hoffentlich was `Ansehnliches` zu Werke bringen.

    Ralfclap :D
     
Die Seite wird geladen...