Qualität der gebrannten DVD testen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Brannigan, 20.06.2006.

  1. Brannigan

    Brannigan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo. Gibt es irgendeine Möglichkeit, die Qualität der gebrannten DVD zu testen? Und wenn ja, lassen sich diese Informationen sinnvoll interpretieren?Ich weiss, dass Nero unter Windows Informationen über Schreibfehler/Lesefehler zur Verfügung stellt, in Toast habe ich so etwas nicht finden können. Ich möchte meine Daten in Zukunft vor allem auf Dual Layer DVD+Rs sichern. Ein erster Test mit einem Rohling von Verbatim verlief erfolgreich, lässt sich allerdings nur im externen LG Brenner lesen. Das Laufwerk des MacBooks kommt mit dem Rohling nicht zurecht.
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Würde mich auch mal interessieren. Ich teste im Moment unter Windows mit (jetzt fällt mir der Name nicht ein) und meinem Sony Brenner. Aber das soll eigentlich zu gute Ergebnisse erzielen.

    Ich würde übrigens sehr darauf achten die +R DL mit Booktype ROM zu brennen. Dann liest die vermutlich auch das MB.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen