Pufferbatterie am iBook G4 defekt - Tausch/Kosten?

Diskutiere mit über: Pufferbatterie am iBook G4 defekt - Tausch/Kosten? im MacBook Forum

  1. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Hi Leute,

    "pünktlich" nach etwas über einem Jahr der Nutzung hat sich offensichtlich die Pufferbatterie in meinem iBook G4 (letzte erhältliche Version) verabschiedet. Die Maschine "vergißt" beim Start ständig die Systemzeit...

    Weder auf den Apple-Seiten noch hier konnte ich Infos dazu finden.
    Weiss jemand, ob man die Pufferbatterie selbst wechseln kann (sitzt ja sicher tief verbaut auf der Hauptplatine...?) oder wo man sowas ggf. günstig wechseln lassen kann?

    Ach ehe die Frage kommt: Nein, Apple-Care habe ich nicht für das iBook :(

    Danke schon mal für eure Hilfe.
     
  2. DonLoewi

    DonLoewi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2005
    Soweit i woas, gips koa Pufferbatterie im iBook.
    Koanst goanz leicht feststellen: ohne Akku ist die Systemzeit auch gleich weg. ;)
     
  3. NewMacer

    NewMacer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    16.06.2004
    benutzt du dein ibook ohne stromadapter, nur akku? könnte ev. daran liegen.
     
  4. kkl2004

    kkl2004 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    10.04.2006
    wenn du das ibook ohne akku benutzt, ist das bei mir auch immer passiert, einfahc akku drinnenlassen!!!
     
  5. McDiver

    McDiver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.08.2005
    Akku ist immer drinnen und ist eigentlich auch immer geladen...

    Also sprich: Wenn ich die Kiste dann wieder hoch fahre kommt die Meldung auch und die Akkurestlaufzeit liegt dann z. B. noch bei 2 Stunden...
     
  6. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    alle Einstellungen sind in unsichtbaren Files gespeichert - so auch die Uhrzeit. Offenbar merkt sich die Datei nicht den von dir (oder der Apple-Zeit) eingestellten Wert.
    Ich würde mal die Zeit korrekt einstellen und dann ein Systemtool wie Xupport oder OnyX zur Systemreparatur einsetzen - da werden dann auch caches gelöscht und Files repariert. Es gibt auch irgendeine Terminal-Möglichkeit, aber damit kenne ich mich nicht aus ...

    Gruß tridion
     
  7. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    wenn du den Akku immer drinnen (und geladen) hast, wie soll das Problem dann von der Pufferbatterie kommen? Die tritt ja nur in Aktion, wenn das Notebook ausgesteckt und ohne Akku ist!

    Hatte mal ein aehnliches Problem mit meinem Powerbook, der Apple-Haendler wollte mir auch einreden, dass es die Puffer-Batterie ist (Logik siehe oben).

    Tatsaechlich war gleich der erste Kontakt (wo das Stromkabel angesteckt wird) im Powerbook verschmort. Da das Netzteil (verbunden mit der Audio-Karte) gewechselt werden musste, war das ein teurer Spass...

    Wie auch immer, in deinem Fall sollte es wohl sicher auch nicht an der Batterie liegen.

    Gerald
     
  8. michaelkieslich

    michaelkieslich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.03.2007
    Hallo, kann mir jemand bitte sagen, wie man die Stützbatterie im ibook G4 Baujahr ca. 2003 wechselt? Muss man die Tastatur abheben, und wie geht das. Danke
     
  9. adreu

    adreu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    13.11.2003
    Welche Stützbatterie? Ich denke, es gibt keine.
     
  10. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    wenn das mit dem Rausnehmen der Batterie (im Sleepmodus) und reingeben einer neuen funktioniert, ohne dass das Notebook dabei ausgeschaltet wird, dann wird es wohl eine Stuetzbatterie (Pufferbatterie) geben muessen.

    Soweit ich weiss, haben alle Apple Notebooks eine solche Stuetzbatterie, oder irre ich mich da?

    Gerald
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pufferbatterie iBook defekt Forum Datum
MacBook Pro 13" 2009 Pufferbatterie MacBook 28.10.2010
MBP: Wie interne Pufferbatterie laden? MacBook 15.08.2006
Pufferbatterie Powerbook 12" MacBook 13.05.2006
Pufferbatterie im Powerbook MacBook 16.08.2004
PowerBook 1400 - Pufferbatterie auswechseln MacBook 20.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche