PSP-Erfolg könnte Multimedia iPod hervorbringen

Dieses Thema im Forum "Mac-Gerüchteküche" wurde erstellt von emjay80, 12.04.2005.

  1. emjay80

    emjay80 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    25.02.2005
    Quelle: gamefront.de

    12.04.05 - Apple könnte Ende 2006 möglicherweise eine Multimedia Version des iPod auf den Markt bringen und ein Video iTunes Portal eröffnen. Das prognostizieren die zwei Analysten Ben Reitzes und Jeff Brickman von UBS Investment Research.

    Demnach würde sich Apple die Reaktion des Marktes auf Sonys PSP anschauen, der über Videowiedergabe verfügt. Sollte PSP mit Filmen und Videos erfolgreich sein, könnte Apple einen neuen iPod für derartige Medien herausbringen.

    http://www.macworld.co.uk/news/index.cfm?NewsID=11281&Page=1&pagePos=2
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  2. fLaSh84

    fLaSh84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    25.07.2004
    PSP erfolg? welcher bitte? in den usa hinken die verkaufszahlen den erwartungen doch weit hinterher...
     
  3. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Andere Frage: Was sollte Apple mit der iPod-Linie sonst wohl vorhaben? um das vorherzusehen muss ich kein Analyst sein... Zum Kaffekochen, Babysitten und als Blindenhund ist er ja konzeptionell eher wenig prädestiniert, für Multimedia hingegen schon irgendwie... :rolleyes: :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. netXperience

    netXperience MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Ganz andere Frage: Gibt es denn einen Markt für mobiles Video, selbst wenn es in Pal(+) oder NTSC Qualität daherkäme???

    Die PSP ist ja nicht das erste Produkt, welches auf mobiles Video setzt. Es gab ja schon diverse Geräte wie portable DVD-Player, die entweder gescheitert sind oder durch andere Geräte wie Notebooks kaniblisiert wurden.

    Immerhin schauen die meisten Leute Video oder Filme nicht auf dem Weg in die Arbeit, in der U-/S-Bahn oder ähnlichen Situationen im Gegensatz zu MP3s. Nebenbei sind Videos und Filme auch ein kleines bisserl größer als MP3s. :D Auch das Display sollte mindestens eine Auflösung von 800x600 Pixeln mitbringen, damit Filme gut aussehen.

    Wie wäre es denn mit einem Palm-/Pocketsize Notebook, ähnlich dem Sharp Zaurus SL-C3000 oder dem MDA IV, möglicherweise auch als Smartphone?

    Oder endlich einem brauchbaren iPod Photo, der Speicherkarten unterstützt und Bearbeitungsmöglichkeiten mitbringt?

    Möglichkeiten gibt es wohl einige...
     
  5. Fatalis

    Fatalis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2005
    über 500.000 stück in den ersten 2 tagen ist aber doch schon ein guter erfolg!

    und ich habe ipod und psp und bin mit beidem SEHR zufrieden!
    psp ROCKZ! :cool:
     
  6. netXperience

    netXperience MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Tja, nur blöd, wenn man eigentlich eine Million Stück auf den Markt bringen wollte... Vom dritten bis zum siebten Verkaufstag waren's nach Sony Angaben nur noch 100.000 verkaufte Exemplare. Nach dem großen Ansturm kam offenbar nicht soviel nach wie sie es sich erhofft haben. Gerade wenn man bedenkt, dass es von den 600.000 Stück auch einige nach Europa geschafft haben dürften, relativiert sich das Ganze doch ein wenig :D

    Aber mal unabhängig vom Erfolg der PSP, dürfte es sich Apple bestimmt zweimal überlegen, ob sie in den mobilen Konsolen-Markt einsteigen. Nokia ist damit schließlich auf die Nase gefallen, obwohl sie davor immerhin schon über 1.000.000.000 Mobil-Telefone an den Mann oder die Frau gebracht haben. :rolleyes:
     
  7. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.02.2004
    das speichermedium des psp finde ich aber sehr interessant
    diese mini-cd-dinger
     
  8. netXperience

    netXperience MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Naja, eigentlich sind es ja nur modifizierte mini-DVDs, die etwas dichter beschrieben werden, damit sie zu den normalen Laufwerken inkompatibel sind. 8cm DVD-R(W)s gibt's ja schon seit einiger Zeit, nur sind sie recht teuer und bieten nur 1,4GB.
     
  9. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Nö, derzeit sicher nicht. Aber ich könnte mir schon vorstellen, das die Reise da hingehen wird. Und wenn es nur so ist, dass man zum Filmabend beim Kumpel seinen iPod Video inkl. kompletter Filmsammlung mitbringt und ihn an den Fernseher anschließt...
    Abgesehen davon: Apple war auch nicht der Erste, der MP3 Player verkauft hat und ebenfalls nicht der Erste, der einen Musik-Downloaddienst abot. Nur wird die Zeit jetzt wohl noch nicht gekommen sein, denke ich, da sehe ich das genau so wie du.
     
  10. netXperience

    netXperience MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Sind da DVDs nicht einfacher und problemloser zu verwenden??? Ist immerhin der aktuelle Standard für Videoabende. ;)

    Welchen Vorteil hätte ein "VideoPod" gegenüber einem Notebook? Immerhin bekommst du heute schon recht brauchbare Notebooks (die es auch leicht mit dem kleinen iBook aufnehmen können) für unter 1000 Euro. Mal ganz davon abgesehen, dass ich mit dem "VideoPod" auch eine lange, dicke Kabelpeitsche mitschleppen muß, um meinen Film betrachten zu können. Nicht jeder möchte für'n Video-Abend erst hinterm TV rumkriechen. :rolleyes:

    Ob's am Ende nicht doch ein Mac Mini MediaCenter wird...? :D

    Aber ich scheife ab, denn eigentlich möchte ich ein "PocketBook", welches Notebook, MP3-Player und PDA in einem ist, nicht zuviel kostet und noch einen gewissen Coolness-Faktor mitbringt... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen