PS Drucker für MAC OS X ??? :-(

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kc-y.m, 09.07.2004.

  1. kc-y.m

    kc-y.m Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.07.2004
    Jetzt bin ich schon im Beruf der Mediengestalter seit 5 Jahren. In der Zeit habe ich das System OS 9 Sehr fut Kennengelert, na gur ich habe auch mit dem 8.5 angefangen. Ich finde mich darin sehr gut zurecht, System und Programmfehler kann ich so gut wie immer lösen. Tja, nur jetzt kam das Mac OS X bzw. bin ich gleich auf 10.3.3 eingestiegen. Ich dachte im ersten Moment kann ich meinen Beruf an den Nagel hengen, weil ich dacht ich sitze an einer Dose (Windows), ich habe ja nichts gegen andere Plattformen, nur ich muss ja schnell arbeiten, am besten geht es dann mit einer Plattform die man sehr gut kennt. Ich habe mich dann doch sehr schnell reingefuchst, bin beim arbeiten dann auf Probleme gestoßen die ich dann auch lösen musste, was auch ging.

    Nur ein Problem ist mir bis heute noch erhalten geblieben:

    Folgendes:
    Auf Mac OS 9 konnte man sich immer mit dem Druckersymbol Dienstprogramm einem Virtuellen Postscript Drucker anlegen, aus jedem Programm konnte ich dann super tolle Postscript Datein mit einer spezifischen PPD schreiben.

    Wie geht das dann unter Mac OS X??

    Wie kann ich aus den anderen Programmen (außer Indesign, da geht es ja wie gewohnt super) dieses tun bzw. einen virtuellen Drucker anlegen wie früher.

    Bitte helft mir.

    Ich danke euch!!

    Lieben Grüße kc-y.m
     
  2. u_nix

    u_nix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2004
    virtueller ps printer

    hi.
    ich denke dave uhlmann hat die lösung für dich. schau mal nach unter
    http://www.wissen-wie.ch/ > software >virtueller printer

    ich habs mir nach der anleitung installiert und bin mit den resultaten sehr zufrieden

    lieber gruss baba
     
  3. Ennsi

    Ennsi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.01.2004
    also dein Tippfehler im zweiten Satz hat mir schon ein sanftes Lächeln entlockt... *smile*
    Sorry, dass ich dir bei deinem Anliegen nicht helfen kann - wünsche Dir aber viel Erfolg und hoffe, dass bald jemand einen Tipp für dich hat!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen