prozessorauslastung?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von fearomoon, 29.06.2005.

  1. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    ist das beim imac g5 2ghz normal das der ne riesig hohe prozessorauslastung hat? habe hier diese menumeters und wenn ich einige apps auf hab ist der nie unter 70%....ist mir beim mac mini auch schon aufgefallen, aber ich dachte das gibt sich mit den 2ghz...bei der dose hab ich den seltenst mal auf 100%, höchtens wenn irgend ne app abschmiert, aber der imac ist ja ständig im oberen viertel unterwegs....normal oder nicht?
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hast du die CPU Leistung auf Automatisch oder Maximal? (Systemeinstellungen / Energie sparen / Optionen)

    Mit der Aktivitätsanzige (Dienstprogramme) oder im Terminal mit "top" siehst du welche Prozesse wieviel Leistung in Anspruch nehmen.

    MfG, juniorclub.
     
  3. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    habs auf anraten hier im forum auf maximal stehen...soll dann wohl noch nen leistungsschub geben sagte jemand....
    ja in der aktivitätsanzeige hab ich geschaut, schwankt immer bei einigen apps zwischen 10 und 40 %....kann doch eigentlich nicht sein , dachte mac wäre nicht so ressourcenfressend wie win...
     
  4. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Bei welchen denn?

    Gruß, eiq
     
  5. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    unterschiedlich....itunes, entourage, cocoaviewx,pathfinder....
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Also ich würd sagen, dass das normal ist. Bei mir schwankts auch zwischen 10 und 40%. Obwohl ich nur ein bissl surfe und sonst nicht viel nebenbei mache. Am PC wars meistens niedriger, aber der PC kannte auch nur: keine Leistung oder volle Leistung. Dazwischen gabs nix. Solange du dich beim Arbeiten/Surfen/was auch immer nicht eingeschränkt fühlst - vergiss die CPU Leistung. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  7. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    naja, ab und an bremst das ding schon gewaltig und ich seh das sat1 rad, vor allem beim office paket, speziell entourage (mit exchange verbunden)
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Word, Excel und Powerpoint laufen bei mir recht gut. Entourage und Exchange verwende ich nicht. Wollte ja eigentlich weg von MS, komplett ists mir leider nicht gelungen. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  9. fearomoon

    fearomoon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.06.2005
    ja das ist auch mein plan, komplett diesen ganzen ms mist los zu werden, aber entourage arbeitet nun mal am besten mit exchange zusammen....oder irre ich mich? das neue mail unterstüttz das zwar auch, aber da muss ich jeden ordner ständig manuell reloaden....das nervt....
    aber nun BTT: ist also normal das die prozessorlast so hoch ist?
     
  10. eiq

    eiq MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    369
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Also meine Auslastung liegt normalerweise bei 0-10%, wenn mehr Programme laufen 5-15%. Aber daß ständig >50% Auslastung herrscht, hab ich im Normalfall nicht.

    Gruß, eiq
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - prozessorauslastung
  1. Garagoos
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    313