prozess: qtimageserver

Diskutiere mit über: prozess: qtimageserver im Mac OS X Forum

  1. YoEddi

    YoEddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    servus!

    weiss jemand von euch was es genau mit diesem prozess auf sich hat? immer wenn ich auf dem desktop eine bilddatei liegen habe, das wird dieser prozess gestartet und nimmt, wenn das bild groß ist, derart viel resourcen in anspruch, das mein system praktisch einfriert.
    gibt es eine möglichkeit wie ich den prozess speren kann? oder ist er notwendig?

    mfg
    -eddi
     
  2. qtimageserver (/System/Library/Frameworks/ApplicationServices.framework/Versions/A/Frameworks/HIServices.framework/Versions/A/Resources/qtimageserver) ist ein Teil des HIServices.framework, welches wiederum teil des ApplicationServices.framework in welchem Services, wie Applescript, Print etc. für Carbon vereinigt sind. "The High Level Toolbox is a subsystem of the Carbon framework for Mac OS X. It is composed of two frameworks: HIToolbox and HIServices."
    Ich vermute mal, qtimageserver erstellt für Carbon-Programme eine Vorschau über QuickTime. Hast Du vielleicht für den Desktop die Darstellungsoption "Symbolansicht zeigen" aktiviert und verwendest Bilddateien, die in irgendeiner Weise defekt sind (falscher Header, falsches EOF etc.)?
     
  3. YoEddi

    YoEddi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.03.2003
    danke! ich glaube das mit der symbolansicht war es, die hatte ich nämlich aktiviert und die bilddateien die auf dem desktop lagen konnte ich nicht öffnen.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche