Programmieren mit GCC

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Winn, 23.04.2003.

  1. Winn

    Winn Thread Starter MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    Hatte vorher stets mit Metroworks entwickelt, aber das Projekt soll nun auf gcc basieren, dabei stellen sich zwei Fragen:

    1) Wie bekomme ich den neusten GCC Compiler, www.gnu.org ist klar, aber welchen von den Compilern nehme ich, wenn ich ein PB 15" G4 667MHz DVI unter OS X 10.2.5 habe ? Oder ziehe ich mir etwa einfach die neusten Developer Tools herunter ?

    2) Quellcode, lieber im ProjectBuilder oder mit BBEdit ? Was sind da eure Erfahrungen ? Optional wäre hier, daß ich mit dem InterfaceBuilder "unter Umständen" werkeln werde...

    Gruß aus Düsseldorf, Winn
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    Den neuesten GCC der für Apple Computer verfügbar ist gibt es mit den Developer Tools, derzeit aktuell ist gcc 3.1 der Teil der December Developer Tools ist, ich denke allerdings, dass demnächst ein neuer erscheinen wird.

    Sonst kann ich dir die Kombination aus Interface Builder und Project Builder nur wärmstens empfehlen, ich arbeite erfolgreich mit dieser Kombination, sehr einfach zu bedienen, eingängig und unglaublich praktisch.
     
  3. Winn

    Winn Thread Starter MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    Hey D'Espice,

    Wie hast Du Dich in ProjectBuilder/InterfaceBuilder eingearbeitet ? Literatur oder die beigefügten PDF Doku's, Webseiten ? Es ist so anders als Metroworks...

    Gruß Winn
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    In Objective-C habe ich mich anhand der von Apple mitgelieferten Dokumentation eingearbeitet, die PDF Datei findet sich nach der Installation der Developer Tools im Documentation Verzeichnis derselbigen.

    Um mich in Cocoa und die Frameworks einzuarbeiten hab ich ein Buch benutzt, welches mittlerweile als das "brown book of cocoa programming" gilt und als Bibel für alle Neulinge gehandelt wird. Das Buch heißt "Cocoa programming in Mac OS X" und ist von Aaron Hillegass verfasst. Ob es eine Deutsche Übersetzung gibt weiß ich nicht, ich würde ohnehin das original empfehlen falls deine Englisch-Kenntnisse dies zulassen.
     
  5. Winn

    Winn Thread Starter MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    Liebäugelte schon länger mit dem Buch, werds mir dann wohl mal endlich kaufen :D

    Gibt es eine Möglichkeit dem GCC Beine zu machen ? Umstellen von 2.95 auf 3.1 war schon mit nem Leistungsschub verbunden, aber der MWCC Compiler erstellt ein performanteres Executable (Vergleich GCC: 518sec MWCC: 204sec) für den gleichen SourceCode !

    Gruß Winn
     
  6. Winn

    Winn Thread Starter MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    Mit gcc sourcefile.c -03 lief es nun mit 91sec !! Allerdings mit der Compilierung im Terminal, gibt es nicht vielleicht ein config File indem sämtliche Flags drinstehen ? So daß ich aus dem ProjectBuilder auch gleich solch ein flottes Executable bekomme ?
     
  7. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    Hmm... gute Frage, diese Datei müsste es eigentlich schon geben aber ich weiß das jetzt nicht sicher wo die ist. Werd mich mal schlau machen und mich melden, sobald ich was rausgefunden habe.
     
  8. Winn

    Winn Thread Starter MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    Also die Datei hab ich auch nicht gefunden, aber die Möglichkeit die Optimierung im ProjectBuilder einzustellen... Übergang in die "Target" Übersicht, dann rechts auf die Registerkarte "Build Settings", unten befindet sich die DropDown Liste für die Optimierung bzw. sogar direkt Command Flags können eingetragen werden...

    Allerdings (!!!) mit ProjectBuilder 2.0 von der AprilDeveloper Version bringt die Einstellung des GCC von -O0 bis -O3 gar nichts !!! Die Performance bleibt gleich schnell !!! Nur wenn der Quellcode aus dem Terminal mit GCC kompiliert wird, ändert sich die Performance... Wahrscheinlich ein Bug, die DezemberTools hab ich mir schon gezogen, mal schauen ob's dort übernommen wird...

    Greetz Winn
     
  9. Winn

    Winn Thread Starter MacUser Mitglied

    423
    0
    07.11.2002
    Also mit den Dezember Tools bleibt der Fehler ! Kann dort zwar auch noch zwischen dem GCC 2.95 und dem GCC 3.1 wechseln, aber die Optimizations Level scheinen "überhaupt nicht" übernommen zu werden, der Verdacht erhärtet sich, wenn man sich das Build-Fenster einmal genauer anschaut:

    unabhängig davon welche Optimization eingestellt wurde ! Für mich ein Bug... Schicke nen Report an Apple, wenn mir mindestens noch einer (D'Espice ?!) den Fehler bestätigt.
    • ProjectBuilder (mit -Os) ->100sec
    • ProjectBuilder (mit -O3) -> 100sec
    • Terminal (mit -Os) -> 49sec (den Sprung find ich auch interessant !)
    • Terminal (mit -O3) -> 13sec
    Quellcode (simple Multiplikation des großen Einmal Einses etwa 25Mio mal) schicke ich jedem gerne zu...

    Greetz Winn
     
  10. mj

    mj MacUser Mitglied

    5.343
    229
    19.11.2002
    Kann das Phänomen bestätigen, die Flaggen scheinen tatsächlich nichts zu ändern. Aber warte noch mit dem Abschicken, vielleicht kann ich das Problem ja irgendwie lösen, gib mir das Wochenende und sollte bis dahin kein Erfolg sichtbar sein, darfste schicken ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen