programme zum konvertieren von MPEG Videos?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von irae, 07.12.2006.

  1. irae

    irae Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2006
    Hallo!

    Ich habe ein MPEG Video von einer Freundin erhalten, welches mit Windows Movie Maker erstellt wurde. Demzufolge kann ich es auf meinem Mac leider nicht abspielen. Gibt es irgendein Programm, welches mir ermöglicht es in einem für den Mac lesbaren Format zu konvertieren?

    Danke für die Hilfe schonmal im Voraus!

    Liebe Grüße,
    irae
     
  2. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    kannst du denn sagen, welche MPEG-Version. (eigentlich lassen sich alle unter Mac OS X abspielen, außer MPEG2 unter QT)
    1, 2 oder 4?
    Probier mal den VLC und den MPlayer, vielleicht geht's dann.
     
  3. theHobbit

    theHobbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    07.08.2005
    VLC und / oder Flip4Mac könnten helfen.
     
  4. keffli

    keffli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    04.06.2003
  5. irae

    irae Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.12.2006
    Danke erstmal recht herzlich für die Hilfe :)

    In der Info wird nur angezeigt, dass es ein MPEG Video ist...keine Zahl dahinter...

    VLC macht es leider nicht auf...die anderen werd ich mal probieren!

    Aber kann es nicht sein, da es mit dem Windows Music Maker erstellt worden ist, dass der Mac es generell in diesem Format nicht lesen kann?

    Ach ja, Flip4Mac hab ich auch bereits drauf...seitdem spielt er ja AVI-Formate,etc...nur dieses halt nicht :(

    Liebe Grüße,
    irae
     
  6. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    nein, eigentlich müsste es plattformübergreifend sein, da MPEG ja standardisiert ist.
    Allerdings ist das Containerformat anscheinend problematisch. Wenn es MPEG 2 ist,
    kann es der QuickTime Player eh nicht abspielen, dafür braucht ein Plugin, das 30 EUR kostet.
     
Die Seite wird geladen...