Programme und Daten von 10.3-G4 auf macbook - wie genau?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von torro1972, 16.10.2006.

  1. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    12.07.2005
    Moinmoin,

    habe da mal ein paar Fragen.

    Ich habe einen G4 mit 10.3 System (s. Signatur) sowie ein iBook ebenfalls mit 10.3.

    Den G4 will ich meinen Eltern geben, weil ich günstig an ein Macbook mit 10.4 kommen kann.

    Auf dem G4 und dem iBook ist die Creative Suite Premium und Quark 6 installiert, sowie natürlich diverse andere Software.

    Was die genannten Programme angeht, habe ich ja die Erlaubnis, sie auf 2 Rechnern zu installieren. Tja, aber nun will ich natürlich alles auf meinem macbook haben und vom G4 runternehmen.

    Frage: Wenn ich die Proramme nun zum 3. mal installiere, gibt es doch bestimmt Probleme, weil die Softwarehersteller ja nicht wissen und kontrollieren können, dass ich den G4 saubermache :kopfkratz: Wie kann ich das lösen?

    Weitere Frage: Meines Erachtens kann ich nicht meinen kompletten Benutzerordner einfach aufs Macbook kopieren, weil darauf ja ein neueres System läuft - sprich mit der Library dürfte es Schwierigkeiten geben.
    Ich muss aber unbedingt meine E-Mails, Programm-Updates etc auf dem macbook haben. Wie stelle ich das an?

    Danke schonmal...
     
  2. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    12.07.2005
    niemand einen rat?
     
  3. ulfste

    ulfste MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.08.2005
  4. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    12.07.2005
    Hi Ulf,

    du musst entschuldigen: Ich als 10.3 Userin weiss es nicht::D
    Was ist denn der Migrationsassisitent Feines?

    Der kopiert auch meine Pogramme ohne dass ich sie bei Erststart auf dem neuen macbook wieder via Internet registrieren muss?
     
  5. ulfste

    ulfste MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Hi,
    entschuldige bitte die späte Antwort. :o
    Ich war beim Sport.

    Jo, genau so ist das.
    Ich habe kein Programm neu registrieren müssen. Und es ist auch kein CD Key abgefragt worden.
    Einzig hardwaretreiber werden m.E nicht mit übernommen.
    Jedenfalls habe ich den Treiber für meinen Epson Drucker neu aufspielen müssen.

    Ciao
     
  6. ulfste

    ulfste MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.08.2005
    Zu der Frage was der Migrationsassisten ist:
    Bei der Neuinstallation con OSX wirst Du gefragt, ob Du Daten von einem anderen Mac oder einem anderen Volume übernehmen willst.
    Dann kannst Du entweder diesen Mac über FW anschliessen oder eine externe HD als Datenquelle angeben.
    Programme, Bilder, Musik, Mails und so werden dann von dieser Datenquelle importiert.
     
  7. torro1972

    torro1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    12.07.2005
    So, Tachchen nochmal, ich habe mittlerweile mein Macbook eingerichtet und wollte nochmal berichten. Also, Migrationsassi wunderbar, aber lizenzpflichtige Programme MUSS man erneut per Internet aktivieren. Wenn man, wie ich, diese Progs bereits auf 2 Rechnern installiert hatte, schlägt die neue (3.) Aktivierung fehl. Bedeutet, man muss die Lizenz bei einem Rechner deaktiveren und beim anderen wieder aktivieren. Bei der CS geht es über das menü: In "Hilfe" den Punkt "Aktivierung übertragen" anklicken, Rest geht automatisch.

    Nur, falls sich mal jemand fragt, so wie ich! :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen