Programme stürzen dauernd ab - warum?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Mac Mani, 13.09.2006.

  1. Mac Mani

    Mac Mani Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Hallo Community,

    Ich schildere euch mal mein Problem. Ich hab echt die Schnauze voll und komme nicht weiter.

    Gestern kam mein neuer Mac Mini 1,66 Ghz, 2x256MB, 60GB. Hab gestartet --> lief einwandfrei.

    Dann baute ich den einen Speicherriegel aus und ersetzte ihn durch einen 1024 MB Riegel. Auch die Festplatte ersetzte ich durch eine WD Scorpio 120 GB.

    Jetzt wollte ich das OSX 10.4.7 installieren. Aber es brach mitten in der Installation ab. Das versuchte ich noch ein paar Mal und es war immer dasselbe. Dann installierte ich einmal nur die Standartsachen, ohne Druckertreiber und Software usw. Klappte, aber beim Installieren von Programmen stürzten er andauernd ab. Also versuchte ich nochmal eine Installation des OS auf gleiche Weise. Funktionierte wieder nicht. Dann nochmal, funktionierte.

    Soo, nun wollte ich einige Programme installieren, aber der Mac muckt nur rum. Erst will er keine Images öffnen, dann stürzt die Installation der Programme andauernd ab. Zuletzt war das bei Office 2004 der Fall. Nach zahlreichen Versuchen und Neustarts, weil der Mac andauernd hängen bleibt, hab ich Office nun installiert bekommen. Nun streikt er aber beim Öffnen des Programms. Versuchte es wieder und wieder, aber es klappt nicht.

    Ich hab so langsam die Schnauze voll. Sogar Safari stürzt manchmal ab und die Software-Aktualisierung lässt sich nicht öffnen und und und...

    Das passiert mir nun zum ersten Mal, wo ich doch schon so einige Macs besaß.

    Nun hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt.
    Danke euch im Vorraus schonmal

    Mac Mani
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Schonmal probiert den alten RAM einzubauen?
    Vielleicht ist der neue defekt!
     
  3. Mac Mani

    Mac Mani Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Hmmm. Wenn was läuft, dann sehr flüssig. Meinste echt, der kann defekt sein?
    Hatte mal die Original Mac Mini Platte extern gebootet. Da lief eigentlich auch alles korrekt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die neue HDD, defekt sein sollte...
     
  4. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Denke es liegt am RAM!
     
  5. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Formatiere die HD in einem anderen Mac;
    von dem du bestenfalls den Mini per Firewire probeweise booten kannst.

    edit: und ja, RAM testen
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Och, warum sollte eine HDD nicht defekt sein?
    Kann immer mal vorkommen.
    Wenn der Rechner von der externen HDD wunschgemäß läuft würde ich mal sagen die neue HDD ist hinüber.
     
  7. Mac Mani

    Mac Mani Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Ich mach mal den alten Ram wieder rein. Mal schaun, ob das läuft.
     
  8. shivaZ

    shivaZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.377
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    68
    MacUser seit:
    10.03.2005
    ... das hört sich für mich auch nach defektem RAM an ... kannst ja mal mit memtest prüfen ;)
     
  9. dust123

    dust123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    852
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.01.2005
    Dazu fällt mir spontan ein, das man immer 2 gleich große Speicherriegel einsetzen sollte. Du wirst das Gerät ja wohl vor dem Umbau mal ausprobiert haben ob es i.O. war oder? Falls es vor dem Umbau noch funktionierte, bau die Sachen halt zurück und versuche dann herauszufinden ob es am Speicher oder an der Festplatte liegt indem du erst das eine einbaust und testest und anschliessend das andere.
     
  10. Mac Mani

    Mac Mani Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.07.2005
    Also, ich hab das Teil grad offen. Dabei ist mir Folgendes aufgefallen: Das SATA-"Kabel" oder Käbelchen ist ziemlich leicht rausgegangen. Könnte es sein, das es nur nicht richtig gesteckt hat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen