Programme aus dem Internet

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von charlotte, 19.12.2002.

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    4.650
    34
    17.11.2002
    Hallo Forum,
    ich würde mir gern ein Programm aus den Internet runterladen. Da ich mich mit meinem ibook und dem System noch nicht gut auskenne hab ich Angst davor, dass falls ich das Programm wieder löschen muß irgendwelcher Restmüll zurückbleibt der dann möglicherweise das System stört. Leider hab ich meine Festplatte nicht partioniert.
    Kann mir jemand erklären oder einen Tip geben, wie man ein Programm so draufladen und isolieren kann, dass es nacher wieder vollständig zu entfernen ist. Bei dem Programm handelt es sich um einen dicom viewer und ich bin mir nicht ganz sicher ob es unter 10.2 überhaupt läuft.
    Über eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichem Gruß
     
  2. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    1.029
    4
    08.10.2002
    hmmm, ein viewer? Dawürde ich eher den Graphicconverter empfehlen. Der kann erstaunlich viel, auch Diashow, und ist Shareware.
    Ist ein Programm nicht für OSX lauffähig, so zeigt es Dir das System durch: a. Start des Klassik oder durch ein Info-Fenster. Probieren kannst Du es allemal aber vielleicht kennt es ja einer hier, das dicom viewer?????
     
  3. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    1.029
    4
    08.10.2002
    also bei diesem Programm für Dicom - images hätte ich kein Problem:

    defekter Link wurde entfernt

    Aber Dicom kann auch der Graphicconverter...
     
  4. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    4.650
    34
    17.11.2002
    @ Leselicht, also ich weiß schon sehr genau welches Programm ich laden möchte.

    Mein Problem ist möglicherweise zu banal für euch (für mich leider nicht), wie kann man ein Programm so laden und installieren, dass man es nachher komplett und sicher wieder vollständig vom Rechner entfernen kann.
    Ich habe und hatte dieses Problem öfters bei Windowsrechnern, dass irgendwelche Reste trotz löschen oder Deinstallation auf meinem Rechner geblieben sind und bei irgendwelchen Anlässen, irgendwo immer wieder als Eintrag oder Rest auftauchten. Da ich erstens denke, dass so ein Müll auf die Dauer dem System auch schaden könnte und zweiten möchte ich mein ibook nicht ähnlich zumüllen suche ich nach einem sicheren Weg der Installation mit der Gewissheit alles zu 100% wieder runterzukriegen ohne das System abzuschießen.
     
  5. fogrider

    fogrider MacUser Mitglied

    678
    0
    11.11.2002
    installation

    bin zwar auch noch nicht lange macuser, aber ich glaube du legst einen neuen ordner an und installierst es darein...oder nach dem entzippen ist es ein ordner ,den du nur auf deine platte ziehst..sollstest du das prog nicht mehr benötigen, dann ab in den papierkorb...
    der mac installiert nix in die sys-steuerung, so wie die dose...
    ich hoffe ich liege dabei richtig..habe auch schon genug progs probiert...und es klappte....

    fogrider

    --> dinge gibt es :p
     
  6. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Die einzigen mir bisher bekannten OS X-Programme, die auch außerhalb des Homeverzeichnises des jeweiligen Users (Library) was ablegen, sind Photoshop und InDesign (was nicht ganz regelkonform ist).

    Alle anderen schreiben ihre Preferences in den gleichnamigen Ordner in User > Library. Das ist eigentlich auch Sinn der Packages. Will man ein Programm wieder löschen, einfach das jeweilige Ikon (Package) oder Ordner und die Preferences löschen, und Gut.

    Etwas anderes ist es mit den Unix-Tools, die sich in die Systemhierarchie eingraben
     
  7. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    4.650
    34
    17.11.2002
    danke für eure antworten. werde mich jetzt mal auf eine japanische homepage begeben und in das abenteuer eines downloads stürzen.:)
     
  8. Quicksilver1976

    Quicksilver1976 MacUser Mitglied

    433
    0
    12.07.2002
    Hoffentlich ist Dein Japanisch gut genug das Du auch das Kleingedruckte lesen kannst... :D
     
  9. sesamoeffne

    sesamoeffne MacUser Mitglied

    383
    1
    08.12.2002
    du kannst natürlich auch mit der Finden Funktion (vor 10.2 sherlock) den namen des zu entfernenden Programms eingeben und dann die gefundenen Dateien entfernen.

    mfg sesamoeffne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Programme Internet
  1. LogischOB
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    143
  2. trinix
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    177
    klickman
    08.09.2016
  3. floppyGTI
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    146
    Schiffversenker
    15.07.2016
  4. roedert
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    110
  5. JuWiNo
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    191
    MineCooky
    21.06.2016

Diese Seite empfehlen