Programme als Volume?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von derBernhard, 21.11.2004.

  1. derBernhard

    derBernhard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    Hallo Zusammen,
    seit Donnerstag habe ich jetzt endlich mein iBook.
    Es ist doch ein 14'' geworden und darüber bin ich ganz froh.
    Wie Ihr Euch vorstellen könnt, sitze ich praktisch ununterbrochen vor der Kiste und probier Sachen aus, lese das Forum von vorn nach hinten und schlage regelmässig in meinem brandneuen OS X-Buch nach.
    Eine Sache versteh' ich irgendwie nicht:
    Es gibt Programme, die installiert man und dann tauchen sie im Ordner Programme auf. Andere dagegen installiert man und dann liegen sie als Lauwerke auf dem Desktop.
    Wird man das Volume aus, findet man das Programm nicht mehr. So ging's mir grad jetzt mit Cocktail.
    Was sind das für Biester, die sich da als Volume einrichten?

    Gruß
    Bernhard
     
  2. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    wenn sie als laufwerke aufm desktop liegen, sind sie nicht "installiert", sondern lediglich gemountet -> geladen, um installiert werden zu können ...

    diese technik ist eine effiziente möglichkeit, um software zu vertreiben, die einfach nach dem download installiert werden kann, da man lediglich das programm in den programme-ordner ziehen oder einen installer starten muss ...
     
  3. derBernhard

    derBernhard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    ja, danke Katana.
    Ich habe jetzt das volume in den Programme-Ordner gezogen und einen Alias im Dock erstellt.
    Und schon funktionierts.
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    ... was du da siehst, wie zu Beispiel bei Cocktail sind s.g. dmg-Dateien.
    Also Imagedateien. Jedes Update das man runterläd ist in dieser Form.
    Im Finder wirft man nach Installation, wie eine CD aus. (weisses Icon
    im Finder-Fenster)
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Du hast hoffentlich nicht das Volumen, sondern das Programm aus dem Volumen in den Programm-Ordner gezogen! Danach kannst du das Volumen auswerfen und die DMG-Datei löschen.
     
  6. derBernhard

    derBernhard Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.11.2004
    @tensai,
    äh, erstmal schon. Danach hab' ichs aber dann nochmal gemacht und jetzt stimmt's:
    volume öffnen, Programmsymbol in den Programm-Ordner, Volume auswerfen und dmg-Datei löschen.
    Jetzt hab' ich auch das Prinzip verstanden.
    Danke nochmals!
     

Diese Seite empfehlen