Programm zum Möbelschubsen ;)

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von robat, 09.05.2004.

  1. robat

    robat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.10.2003
    Hallo,
    da meine Freundin und ich demnächst in eine neue Wohnung umziehen bin ich im Moment auf der Suche nach einem Programm mit dem man einerseits einen Grundriß der Wohnung erstellen und außerdem die Möbel darin virtuell herumschieben kann. Also im Prinzip irgendein einfaches 2D-CAD Programm oder ähnlich. Hat da jemand einen Tip ? Ich würde es natürlich am liebsten auf dem Mac verwenden, aber wenn es eine passende Windows/Linux-Software gibt wäre das auch interessant...
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
     

    Würde es glatt mal bei den großen Möbelfritzen probieren. Für die Küche gibst was bei Alno und bei Ikea sogar in 3D, aber nur für WIN. Habe ich mal unter VPC genutzt.
    Bei Möbel wird allerdings schwieriger, weil die Möbel nun mal nicht genormte Abmessungen haben.
    Einen direkten Link habe ich leider nicht.
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Nicht lachen, aber für sowas habe ich mal Corel benutzt. Damit habe ich die ganze Umzugsplanung für unsere Firma gemacht. Einfach den Grundriss einscannen oder noch besser als DXF importieren, auf den richtigen Masstab vergrößern, entsprechende Möbel zeichnen und gegebenenfalls duplizieren. Funktioniert prima.

    Martin
     
  4. Ebbi

    Ebbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    27.07.2003
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Es kann grundsätzlich jedes CAD Progamm, z.B. CADintosh von Lemkesoft. Aber da muss man sich schon ein wenig reinhängen und fleißig Möbel zeichnen.

    Guckst du hier:
    http://www.lemkesoft.com/de/index.htm
     
  6. sevY

    sevY Gast

    Meine Wohnung hab ich damals mittels Ikea Katalog, Zollstock und Freehand geplant.

    Inklusive der diletantischen Skizzen, aus denen ich mir eine kleine Theke nach amerikanischem Vorbild gezimmert habe. Geht wunderbar.

    Einfach ein Dokument, passend zu Raumgröße mit gewünschtem Maßstab anlegen.

    Dann die Möbel zeichnen, beschriften und gruppieren.

    Danach kannst du dann wunderbar herumrücken.

    Und wenn du dir das Raster noch einblendest fühlst du dich wie Chizzola höchst persönlich :D

    Und in der DigiReproBude um die Ecke kannst du dir das sogar recht günstig etwas größer Ausdrucken lassen.


    Freehand gibt es übrigens auch als 30 Tage Demo auf Macromedia.com

    Yves
     
  7. Ich hab mir Quark als Programm gewählt und mit digicam bilder der möbel gemacht und diese dann in die Fotorahmen eingesetzt und "rumgeschubst" :p
     
  8. robat

    robat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.10.2003
    Hey, Danke für die vielen Tips :) Cadintosh sieht gar nicht schlecht aus, das werd ich mal ausprobieren. Wenns zu kompliziert wird werde ich wohl zu PC-Software greifen müssen :/
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen