Programm "Mail 1.2.5"

Diskutiere mit über: Programm "Mail 1.2.5" im Mac OS X Forum

  1. Wolfen

    Wolfen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.06.2003
    Hallo,

    wenn ich alte Mails lösche, räumt "Mail" scheinbar gründlich auf.
    "Änderungen auf das Volume speichern", heißt es.
    Wenn er das macht, geht überhaupt nichts mehr.
    Der Rechner hat scheinbar dermaßen an dieser Prozedur zu würgen, dass mir nichts anderes übrigbleibt, als zu warten.

    Kann das normal sein?

    Rechner G4


    Gruß
    Wolfgang
     
  2. skymaster

    skymaster MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2003
    Hallo Wolfen,

    ist die Internetverbindung noch aktiv, wenn Du das Programm beendest?
    Falls nicht, probiere das mal aus; bei mir gings dann immer ratzfatz.

    Gruß,
    Wolfgang
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Hier nicht

    Bei mir: iMac G4 stelle ich das unter Mail nicht fest.

    Wenn ich lösche, ist es weg - ganz flott. Er will dann auch nichts irgendwo hinschreiben.

    Wieviel Alte Mails hast du da gelöscht?

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  4. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    @Wolfen

    Du bist nicht alleine mit diesem Problem. Habe exakt die gleichen Symtome. Staendig werden irgendwelche Aenderungen auf das Volumen geschrieben und nichts geht mehr, ausser warten, warten, warten.

    Habe leider bisher auch keine Loesung gefunden. Bin mal gespannt, ob hier jemand einen brauchbaren Vorschlag hat.

    Bis dahin gruesst

    Luzz ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche