Programm/Fenster blendet automatisch aus!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von giu, 19.04.2005.

  1. giu

    giu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.05.2004
    10.3.9 Problem: Programm/Fenster blendet automatisch aus; ist nicht AKTIV!

    Habe seit gestern ein Problem mit meinem G3-Firewire Powerbookk, Mac OS 10.3.9:
    Nach ca. 9 Sek blendet sich das Programm oder auch das Fenster selbstständig automatisch aus, so dass ich - wie jetzt auch... nerv! - kaum zu Ende schreiben oder ein Menü/Ordner öffnen kann, ohne das ich wieder ins Fenster klicken muss.

    HILFE!

    19.4./ 11.30 h: Wohlgemerkt: das Programm ist zwar noch sichtbar, aber ich habe keinen direkten Tastatur-Zugriff darauf, sprich das Fenster ist nicht aktiv.
    Hat es was mit den Sicherheits-Update auf 10.3.9 zu tun? Weil dort etwas mit dem Trackpad für G4-Rechner behoben wurde????

    Zusatz 19.4./12.30 h: Es muss eindeutig an 10.3.9 liegen! Habe mein Laptop testweise extern per Firewire mit System 10.3 gestartet und siehe da: KEIN Problem mehr mit der automatischen Deaktivierung!

    So! Weiss jemand wie ich wieder an 10.3.8 komme? Oder muss ich auf TIGER warten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen