Probleme mit "su /etc/daily"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von theoldgimlet, 22.07.2006.

  1. theoldgimlet

    theoldgimlet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    11.11.2005
    Hi,

    ich habe gestern auf mein System das 10.4.7-Update aufgespielt und seit dem Probleme mit su. Vorher habe ich in regelmäßigen Abständen immer die Skripte daily, weekly und monthly von Hand angestossen. Das gleiche wollte ich gestern noch dem Update auch wieder machen, aber su liefert mir die Fehlermeldung "sorry". Ich bin mir 100%ig sicher, dass ich das Passwort richtig eingegeben habe. Ein Rechte reparieren mit dem Festplattendienstprogramm und eine Installation des Combo-Updates haben auch nichts gebracht. Allerdings kann ich zur Zeit das Festplattendienstprogramm nicht von der Installations-DVD starten, da ich diese nicht bei mir habe. Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte und wie ich es lösen kann ?

    Die ausführlichere Fehlermeldung von su im system.log ist:

    Code:
    su: pam_authenticate: User not known to the underlying authentication module
    Danke im voraus
     
  2. goddess

    goddess MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Ist bei mir auch so. Allerdings glaub' ich, dass es so beabsichtigt ist. Wenn dein aktueller User auch Admin ist, dann gib übers Terminal
    Code:
    sudo su
    ein. Danach kommt eine PW-Abfrage und nach erfolgreicher Anmeldung bist du als root am System eingeloggt.
     
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Warum nicht gleich
    sudo periodic daily
    (entsprechend mit weekly und monthly)

    Das dürfte auch funktionieren und man muss nur beim ersten das Passwort eingeben.
     
  4. theoldgimlet

    theoldgimlet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    11.11.2005
    Danke für die schnellen Antworten. Mit sudo klappt es natürlich. Ich weiß garnicht wie ich su mit sudo verwechseln konnte. Glaube ich habe wohl etwas zu wenig geschlafen. Danke fürs wachrütteln.
     

Diese Seite empfehlen