Probleme mit Spracheinstellung

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von circlepit, 23.08.2005.

  1. circlepit

    circlepit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.08.2005
    hallo, ich habe gerade ein problem mit meiner spracheinstellung im finder. die seitenleiste meines ordnerfensters (programme, dokumente,bilder...) hat sich irgendwie auf englisch umgestellt, obwohl die landes- und spracheinstellungen auf deutsch gestellt sind. ich habe ewig versucht das wieder umzustellen. kann mir jemand helfen?

    danke
     
  2. ana

    ana Super Moderatorin

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Im Finder in den Einstellungen das Häkchen bei alle Suffixe anzeigen entfernen.
    Dann sollte er wieder mit dir in einer vertrauteren Sprache sprechen.
    :)
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Wenn ein englisches Programm offen und aktiv ist, ist die Finder-Leiste auch in Englisch.
    Ansonsten darf kein Häkchen sein bei 'Alle Suffixe zeigen' in der Finder-Einstellung.
     
  4. circlepit

    circlepit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.08.2005
    vilen dank, es hat geklappt mit dem häckchen.
    by the way... wie kann ich eigentlich meinen home-ordner in der seitenleiste umbennen?
     
  5. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Drauf klicken und dann unter apfel + i bearbeiten.

    Wobei dann dein ganzer User-Name geändert wird, bzw. ein neuer User-Ordner erstellt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2005
  6. circlepit

    circlepit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.08.2005
    cool.. danke nochmals

    bye
     
  7. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Das ganze wird aber Auswirkungen auf alle benutzerbezogenen Daten haben.
    Es wird also nicht nur der Name in der Finderleiste geändert.
    Kannst auch in Systemeinstellungen -> Benutzer Änderungen vornehmen.
    Zum Beispiel den Kurznamen ändern, der für den User-Ordner verwendet wird.
     
  8. circlepit

    circlepit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.08.2005
    habe ich gerade gemerkt. habs aber wieder hingebogen.
    der Kurzname ist aber grau und lässt sich nicht verändern, obwohl ich die adminrechte habe...
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Es wird erhebliche Veränderungen haben.


    …die Dich dann verzweifelt schreien lassen:

    Bug oder Feature? - Mac OS X 10.3.x oder
    Name des Privatordners geändert: Trouble! oder
    Benutzerdefinierte Einstellungen weg oder
    Totaler Crash und habe keine Ahnung warum!!

    Mein Rat: LASS ES SEIN


    @minus *wink* :D
     
  10. circlepit

    circlepit Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    23.08.2005
    okay, ich habe mal die links gelesen... ich lasse es wirklich sein!

    danke
     

Diese Seite empfehlen