Probleme mit OpenOffice

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von w_roy, 15.03.2006.

  1. w_roy

    w_roy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.10.2005
    Hi, ich habe mir OpenOffice in der neusten Version für Mac besorgt. Ich habe die .dmg entpackt und dann in den Ordner Programme gezogen (halt so, wie man Programme installiert). Der arbeitet dann auch eine Weile und alles scheint gut.

    Wenn ich aber jetzt oo starten will, erscheint das Icon kurz im Dock, verschwindet nach ein paar Sekunden und das war´s. Kann mir jemand verraten, was ich falsch mache.
     
  2. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    125
    Registriert seit:
    15.12.2005
    OpenOffice benötigt X11 damit es läuft.
     
  3. w_roy

    w_roy Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.10.2005
    ah danke, danach hat gimp auch schon gefragt
     
  4. Opa_Bommel

    Opa_Bommel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Hi Leute,
    ich habe mit OpenOffice eine Tabelle mit Werten aufgestellt und daraus eine "Diagramm" erstellt, soweit alles kein Problem. Auch eine Ausgleichsgerade lässt sich ganz einfach einblenden... aber wie kann ich mir die Geradengleichung anzeigen lassen? In Exel ist das ein Kick, aber wo ist diese Option in OpenOffice?
    Ich hab schon ein bisschen rumgegooglelt aber ich finde nur Beiträge von Leuten, die das gleiche Problem haben und keine Lösung ;)
    Also, weiß einer von euch vielleicht Rat?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen