Probleme mit NTFS-Formatierter externer Fesplatte

Diskutiere mit über: Probleme mit NTFS-Formatierter externer Fesplatte im Peripherie Forum

  1. Macianer4ever

    Macianer4ever Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    Hallo liebe Macianer,
    Leider konnt die Suche nicht mein Problem lösen, daher:
    ich hab da nen Problem und würd mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte: Also, ich hab (zuerst) ne externe Festplatte von TrekStore(80GB)
    von nem Freund bekommen, die war im DOSE Format (NTFS) formatiert, ich schliesse sie nun an meinen iMac an, alles wird schön erkannt und sie wird auf dem Desktop als Volume angezeigt. Jetzt will ich Dateien auf diese Platte spielen, aber wenn ich sie auf das Volume bewege, ändert sich der Mauszeiger und es kommt ne Meldung, dass das Volumen nicht verändert werden könnte. Verzweifelt bringe ich die Platte zu meinem Freund, der sie dann in FAT32 formatiert, ich schliesse sie weider an meinen iMac an, kann sogar Dateien kopieren, aber es kommt dauert ne fehlermeldung von wegen Dateinamen wären zu lang, wenn man hunderte von Dateien kopiert kann man ja nicht von jeder den Namen ändern, das wäre nen bischen aufwendig.
    Ich hoff, das jemand hier ne Ahnung hat, wie ich an die Schreibrechte komme, oder wie ich das mit den namen regeln soll.
    Viele Grüße
    Macianer4ever
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    487
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Mac OS X kann kein NTFS schreiben, sondern nur lesen, weil Microsoft es nicht frei gibt! bleibt nur umformatieren!

    so long
    mick
     
  3. HAL

    HAL Gast

    Eben. Das Festplattendienstprogramm findest Du im Verzeichnis
    > Programme > Dienstprogramme. Damit kannst Du die HD
    einrichten. :)
     
  4. Macianer4ever

    Macianer4ever Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    Danke für die schnelle Antwort, aber in was soll ich formatieren, FAT32? Dann hab ich wieder das Problem mit den Dateinamen! Die Platte soll ja auch unter MacOS sowie Windoofs lesbar sein, daher kann ich ja keine MacOS Formatierung wählen, oder?
    Macianer4ever
     
  5. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Das FAT32 ist in der Pfad-Tiefe/Dateinamenlänge glaub ich etwas beschränkter als NTFS. Hatte damit auch Probleme. Eine Möglichkeit wäre: die Festplatte mit Mac-Format formatieren (Dienstprogramme -> Festplatten-Dienstprogramm) und auf dem Ziel-PC MacDrive installieren (gibt es als 30-Tage-Testversion). Damit sollte es klappen, netter Nebeneffekt: MacDrive fügt automatisch Dateiendungen an, so dass der PC die Dateien auch "versteht".
     
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    Ich arbeite ebenfalls mit einer externen FireWire HD im FAT32 Format.
    Programme und Dateien die im Web verfügbar sind, überschreiten so gut wie nie die Dateinamen Länge.
    Mac Programme lege ich immer als .dmg oder .zip Files auf die Platte, hier kann es sonst Probleme geben auch wegen der RessourceFork Files der Programme.
    Na und beim Rest habe ich mir angewöhnt nicht zu lange Namen zu verwenden, ist mit SAMBA oder Win Server sowieso besser da die Performance bei zu langen Pfaden und Datenamen in die Knie geht.
     
  7. Macianer4ever

    Macianer4ever Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.08.2003
    In OSX gibt es ja die Option für Dateien: Archiv für "..." erstellen.
    Dazu die Frage: Kann man da auch definieren, wohin von der Datei ein Archiv erstellt werden soll, oder geht das nur im selben Ordner?
    Macianer4ever
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme NTFS Formatierter Forum Datum
Probleme mit Netzwerkdrucker Peripherie 02.11.2016
Externe Festplatte spinnt ... was tun ? Peripherie 29.09.2016
Probleme mit externer Festplatte nach USB-Trennung Peripherie 22.09.2016
Mac und NTFS Probleme Peripherie 11.05.2010
Probleme mit NTFS-Festplatte vom Mac zu Windows Peripherie 14.04.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche