Probleme mit MissingSync

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von ESMA, 09.03.2006.

  1. ESMA

    ESMA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Hallo, zusammen!

    Ich teste derzeit einen Tungsten T|X zusammen mit MissingSync (v.5.0.3) und iCal. Leider ist das Tool für mich nicht ganz zufriedenstellend. Zwei Probleme stören mich.

    Wie ich bei der Suche hier im Forum festgestellt habe, gab es bereits diverse ähnliche Meldungen dazu, allerdings ohne abschließende Ergebnisse. Daher möchte ich noch einmal folgende Fragen stellen:

    Sobald ich einen mehrtägigen Termin (ohne Wiederholung!) in iCal eintrage, wird dieser nach dem Sync nur als "eintägig" auf dem Palm angezeigt. Es gibt zwar den Trick, den Termin als eintägig mehrfach zu wiederholen, was dann aber in iCal nicht durchgängig, sondern "abgehackt" aussieht. Hat jemand eine Idee?

    Bei Termineingaben in iCal wird die Uhrzeit teilweise auf dem Palm mit der Angabe der Zeitzone +1:00 ergänzt. Habe ich da etwas verkehrt eingestellt?

    Gruss,
    ESMA
     
  2. ichamel

    ichamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Palm OS unterstützt keine mehrtägigen Termine!

    Hallo,

    man kann nur synchronisieren, was beide Geräte, Palm auf der einen, Mac auf der anderen Seite unterstützen. In iCal kann man zwar mehrtägige Termine eingeben, im Palm (Ich habe einen Tungsten T3 mit Palm OS 5.2.1) aber nicht.

    Eine Neuerung bei Palm OS 5 war, dass Termine auch über Mitternacht hinaus bis in den nächsten Tag dauern dürfen. Das funktioniert aber nur von einem Tag auf den nächsten und auch nur, wenn die Endzeit des Termins kleiner ist als die Anfangszeit. Dauert ein Termin z.B. von Freitag 17:00 Uhr bis Samstag 16:00 Uhr, dann erkennt Palm, dass der Termin erst am Folgetag endet. Das wird dann auch von Missing Sync korrekt an iCal weitergegeben. Endet der Termin, um bei vorstehendem Beispiel zu bleiben, aber erst um 17:00 oder später, dann geht Palm automatisch davon aus, dass es sich um denselben Tag (hier also Freitag) handelt.
    Also: Echte mehrtägige Termine kann der Palm nicht!

    Nüchtern betrachtet machen mehrtägige Termine meiner Ansicht nach aber auch keinen Sinn. Wenn ich z.B. ein mehrtägiges Seminar habe, dann würde ich das immer als Ereignis ohne Uhrzeit mit entsprechender Wiederholung einstellen. Ich persönlich finde das so auch viel übersichtlicher und die An- oder Abfahrt zu einem solchen Ereignis ist ja eigentlich ein eigener Termin. Ich gebe aber gerne zu, dass man sich darüber auch trefflich streiten kann.

    Viele Grüße :)
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Bezieht sich das auch auf Ganztäge Termine die über mehrere Tage gehen ?
     
  4. ichamel

    ichamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    08.12.2003
    Ganztägige Termine erstrecken sich automatisch über den ganzen Arbeitstag. In den Einstellungen des Palm Kalenders kann man ja die Anfangs- und Endzeit festlegen. Wenn man mit "Neu" einen neuen Termin anlegt und dann im "Zeit einstellen" Fenster auf "Ganztags" klickt, dann setzt Palm für diesen Termin die in den Einstellungen festgelegte Anfangs- und Endzeit (z.B. 8:00 - 18:00 Uhr). Über "Details/Wdh.:" kannst du diesen ganztägigen Termin dann auch über mehrere Tage wiederholen. Das wird alles auch völlig korrekt von Missing Sync an iCal übertragen.

    Gruß, Micha
     
  5. ESMA

    ESMA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    @ichamel:
    Ich nutze die mehrtägigen Termine in iCal allerdings oft zur "allgemeinen" Information: In dem ich sie dann auf "ganztags" setze, erscheinen sie immer hübsch in der Kopfzeile des Tageskalenders als Info. Bestes Beispiel: CeBIT 2006. Wird die ganze Woche über, solange sie dauert, angezeigt. Für wann ich dann meinen persönlichen Messebesuch tatsächlich plane, steht als fester Termin eingetragen.

    Du hast aber nicht ganz Unrecht: Aus Palm-Sicht werden die Termine ja auch nur mit Wiederholung angegeben. Da ist es für iCal natürlich schwer, die richtige Interpretation durchzuführen.

    Vielleicht sollte ich umdenken ...

    Gruß,
    ESMA
     
  6. ESMA

    ESMA Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.02.2003
    @ichamel/mauki:
    Bleibt noch das Problem mit der Zeitzone: Wieso fügt mir iCal auf dem Palm eine "+1:00" an jeden Termin?

    Gruß,
    ESMA
     
  7. ichamel

    ichamel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    08.12.2003
    @ESMA:
    wegen der "+1:00" Sache fehlen mir noch Informationen. Das Problem tritt bei mir so nicht auf. Ich würde daher gerne wissen, welche Zeitzonen eingestellt sind und ob Sommer- Winterzeiten auf beiden Geräten aktiviert sind etc. Auch wäre interessant, ob in iCal die Unterstützung der Zeitzonen aktiviert ist?

    Wegen der anderen Sache: Wenn man die Cebit als Termin ohne Uhrzeit mit täglicher Wiederholung einträgt, dann ist das ja fast dasselbe, nur dass es nicht ein durchgezogener, sondern ein "gepunkteter" Balken ist;-)

    In diesem Zusammenhang habe ich übrigens einen Bug von Missing Sync entdeckt, bei dem es mich interessieren würde, ob er bei dir auch auftritt: Wenn man auf dem Palm einen neuen Termin ohne Uhrzeit mit täglicher Wiederholung einträgt, dann wird dieser in iCal nach dem Sync um einen Tag zu kurz angezeigt. Bei Dir/Euch auch so???
     
  8. speedy gonzales

    speedy gonzales MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2006
    In diesem Zusammenhang habe ich übrigens einen Bug von Missing Sync entdeckt, bei dem es mich interessieren würde, ob er bei dir auch auftritt: Wenn man auf dem Palm einen neuen Termin ohne Uhrzeit mit täglicher Wiederholung einträgt, dann wird dieser in iCal nach dem Sync um einen Tag zu kurz angezeigt. Bei Dir/Euch auch so???

    dies ist ein bekannter bug in der aktuellen 5.0-version. ich habe mich diesbezüglich lang und breit mit den entwicklern auseinandergesetzt. auf der mark/space-seite im bereich "community" kann man als besitzer einer 5.0-lizenz aber auch beta-versionen der 5.1 herunterladen. aktuell die beta14. diese läuft bei mir stabil & behebt den von dir genannten fehler (sowie viele andere, die mir auch noch nicht aufgefallen waren). leider ist es noch nicht möglich, die hier ursprünglich angesprochenen "mehrtägigen banner" aus ical korrekt zu synchronisieren. bisher also einzig die möglichkeit, termine ohne uhrzeit zu bauen, die sich dann wiederholen.

    grüsse, speedy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen