Probleme mit Maxtor OneTouch III

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Lilian, 04.05.2006.

  1. Lilian

    Lilian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2006
    Hallo

    Ich habe eine OneTouch III 300 GB (FW und USB) an meinem MacMini (OS X 10.4.6) und dabei folgendes Problem: Nach ca. 1 Stunde Inaktivität fängt die LED der OneTouch an zu blinken, die Icons der Platte (2 Partitionen) bleiben auf dem Desktop, aber die Partitionen können nicht mehr angesprochen werden (beim Öffnen werden '0 Dateien' gemeldet). Die Partitionen lassen sich auch mit dem Festplatten-Dienstprogramm nicht unmounten. Das einzige, was hilft, ist die Platte aus- und wieder einzuschalten oder das FW-Kabel kurz abzuziehen und wieder einzustecken, danach ist alles wieder i.O. Ich vermute, dass die Platte in einen Ruhezustand fällt (sowas steht auch im Manual), aber sich leider nicht mehr aufwecken lässt. Mit dem mitgelieferten OneTouch Manager soll man die Einstellungen für den Ruhezustand ändern können, aber bei mir gibt es keine solchen Einstellungen.

    Hat jemand vielleicht eine Idee, was hier schief läuft oder was ich noch versuchen könnte.
     
  2. Lilian

    Lilian Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2006
    Ich schiebe das Thema noch einmal nach vorne: Hat denn wirklich keiner einen Vorschlag, wie ich meine Maxtor OneTouch III wieder aufwecken kann, nachdem sie in den Ruhezustand gefallen ist?

    Danke für eure Hilfe

    Lilian
     

Diese Seite empfehlen