Probleme mit Mail

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Schroempe, 22.09.2005.

  1. Schroempe

    Schroempe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2005
    Hallo,

    bin neu hier und als Apple User noch unerfahren, habe erst im April auf
    PB G4 1,5Ghz gewechselt. Nun habe ich zum ersten Mal ein Problem:
    Immer wenn ich Mail öffnen möchte kommt folgende Meldung:
    Das Programm "Mail" wurde unerwartet beendet.
    Mac OS X und andere Programme sind nicht betroffen.

    Das erste Mal hatte ich das vor ca. 1 Woche, nach diversen Versuchen, Neustart und komplett ausschalten und wieder hochfahren funktionierte Mail plötzlich wieder bis heute morgen einwandfrei, als ich aber später nochmal meine Mails abrufen wollte, kam wieder diese Meldung und jetzt geht es gar nicht mehr.
    Ich habe schon 2x den angebotenen Bericht an Apple gesendet, hoffe aber eigentlich das mir hier jemand helfen kann.

    Besten Dank im voraus
    Schroempe
     
  2. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hallo, willkommen. :)

    Tu mal die com.apple.mail.plist aus /Users/…/Library/Preferences/ löschen, vielleicht gehts dann.
     
  3. Schroempe

    Schroempe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.09.2005
    Hallo Tau,

    danke für den Tip. Habe die list noch nicht gelöscht,
    denn jetzt geht es plötzlich wieder. Habe das neue Update
    runtergeladen aber der Fehler blieb. Habe dann nochmal
    Mail geöffnet und in dem kurzen Moment als meine Alten Posteingänge
    erschienen auf eine erhaltenen Mail geklickt und komischerweise ist
    Mail dann geöffnet geblieben und ich konnte wieder alles machen.
    Hab Mail dann geschlossen und wieder geöffnet und es funktioniert
    ohne Probleme.

    Schroempe


    EDV = Ende der Vernunft ! ;)
     
Die Seite wird geladen...