Probleme mit Inode Zyxel Prestige 600...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von G4Jake, 24.02.2007.

  1. G4Jake

    G4Jake Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2005
    Hallo,

    versuch mich seit ein paar Tagen über ein Zyxel Prestige 600 des österreichischen Providers Inode mit dem Internet zu verbinden. Ich bekomm über DHCP zwar eine IP zugewiesen und auch Teilnetzmaske sowie Router IP übermittelt, doch Verbindung hab ich trotzdem keine. Die Netzwerkanalyse schließt ihren Job mit der Meldung, "Dieser Rechner scheint eine funktionierende Internetverbindung zu haben, kann sich jedoch mit dem Server apple.com nicht verbinden" ab. Hätte auch schon versucht über HTML auf den Router zu kommen, funktioniert aber leider nicht, da Inode das scheinbar bei seinen Routern blockiert. Hat Irgendjemand ´nen Tip für mich? Brauch das Internet ziemlich dringend...

    Vielen Dank schonmal und Gruß,
    Jake
     
  2. goddess

    goddess MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    26.02.2006
    Die Nameserver sind eingetragen bzw. werden bezogen? Bei Inode sind dies 195.58.160.2 und 195.58.160.3. Ohne DNS kein Internet...
     
  3. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    ich hab sowas nicht eingetragen. Kann es sein, dass mein Vorbesitzer das eingetragen hat und ich bei W-LAN dann reinkomme, auch wenn ich nichts anderes eintrage als das Passwort?

    Wie schon im anderen Thread kurz angedeutet, ich hab nur auf "Turn Airport on" geklickt, dann auf "inode wireless" (ist dann beim Airport Menue erschienen), dann bei WEP das Passwort eingegeben und voila, es hat funktioniert. Hab als Browser Safari (machmal Camino, Opera, Firefox), funktionieren alle tadellos. Bei meinen alten Verbindungen in Muenchen (privat wie auch beruflich) hat immer nur einer der Browser funktioniert...

    Gerald
     
  4. G4Jake

    G4Jake Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2005
    Gute Frage goddess! Bin jetzt mal davon ausgegangen dass er die schon bezieht, da die Netzwerkanalyse ja auch keine Fehlermeldung in die Richtung bringt... Werd die aber auf jeden Fall nochmal manuell angeben, danke Dir! Bin bloß leider grad nicht in Graz...

    Gruß,
    Jake
     
  5. G4Jake

    G4Jake Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2005
    Die DNS bringen leider nichts... komm nach wie vor nicht ins Internet. Bin langsam echt absolut planlos worans liegen könnte und brauch das Internet ziemlich dringend... hat sonst noch Jemand ´ne Idee?

    Danke,
    Jake
     
  6. el_nebuloso

    el_nebuloso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    also, ob das wirklich ohne Passwort funktioniert, finde ich schon sehr fraglich. Wundert mich aber auch, dass keiner hier einen klaren Tipp hat, der weiter hilft. Ich hab leider (zum Glueck fuer mich) W-LAN, dadurch kann ich die Details bei deiner Verbindung nicht so genau nachvollziehen.

    Gerald
     
  7. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.133
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    Du meinst "über http auf den Router zu kommen"...

    Das kann mit einem bestimmten Browser funktionieren und mit einem anderen nicht.

    Versuche es mit anderen Browsern. Ein guter Tipp ist immer die älteste Netscape-Version, die aufzutreiben ist.

    Wenn Du dann zum Login des Routers kommst und ein Passwort brauchst, kannst Du es mit "1234" versuchen - das ist bei vielen ZyXEL-Modellen das werksseitige default-Passwort.

    Walter.
     
  8. G4Jake

    G4Jake Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2005
    Hab mir jetzt von meiner Vermieterin Passwort und Benutzer geben lassen, bin aber genauso schlau wie vorher weil ich keine Ahnung hab was ich damit anfangen soll?! Bei PPPoE macht der Router sofort dicht und ich hab überhaupt keine Verbindung mehr. Habt ihr ne Inode Software auf Euren Rechnern die den Zugriff verwaltet oder wie macht Ihr das? Ich komm ums verrecken nicht auf den Router und Inode reagiert sowieso nicht auf meine Anfragen... kann doch nicht so schwer sein das Internet zum laufen zu bringen?

    Gruß,
    Jacob
     
  9. gigijoe

    gigijoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2008
    Hi,
    hast du das Problem schon gelöst?
    LG
    Chris
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen