Probleme mit DSL 16000

Diskutiere mit über: Probleme mit DSL 16000 im Internet- und Netzwerk-Software Forum

  1. daydreamer

    daydreamer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Hallo !
    Ich habe zwei Systeme drauf mit 10.4.8 ,auf dem älteren läuft das DSL sehr schnell und auf der nagelneu installierten Version dauert es sehr lange bis ich ein Video geladen habe oder Online geschaut. Habe meine Pref´s gesichert von beiden und habe die vom alten System auf´s neue kopiert . Danach hatte ich auch die schnelle Verbindung . Also hatte ich den orginal zustand wieder hergestellt und alle Apple Pref´s kopiert und hatte eine langsame Verbindung.
    Ich weiß nicht was ich auf meinem Rechner habe was so einen unterschied ausmacht ? Am router (speedport w 500 V) kann es ja nicht liegen dann hätte ich ja 2x gleich gute oder schlechte Verbindung. Kann mir jemand helfen oder hat eine Idee an was es liegen könnte ?
    Gruß Andreas
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Wie betreibst du den Router, ist er per Wlan mit Airport verbunden oder direkt über Ethernet?
    Einer deiner Mac ist ein PM G4, was für ein Mac ist der Zweite?

    Vielleicht liegt es daran das die Netzwerkkarte in einem Mac nicht richtig eingerichtet ist und als 10baseTX statt 100baseTX läuft. Eigentlich macht das Mac OS X automatisch, vielleicht ist es bei älteren Modellen notwendig die Einstellungen manuell vorzunehmen. DSL16000 braucht 100baseTX.

    Was steht bei deinen Macs jeweils im System Profiler unter Netzwerk? Bei mir ist es so eingetragen:

    Medienoptionen: Voll-Duplex
    Medien-Untertyp: 100baseTX
     
  3. daydreamer

    daydreamer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Also habe den Router über Ethernet angeschlossen und habe nur einen G 4 mit zwei System Festplatten wo unterschiedlich laufen . Bei mir hat es auf automisch gestanden .
    Habe das System nochmal aufgespiel ( aber 10.4.6 )und da steht es jetzt so drin wie bei Dir. Habe Speedtest gemach und wieder nur 2000 - 6000 DSL :( . Was bringt mir eigentlich der BroadbandTuner von Apple oder brauche ich den nicht zu installieren?
    Gruß Andreas
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2006
  4. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    BroadbandTuner von Apple soll es optimieren damit dsl schneller wird, manche meinten es war wirklich danach schneller, andere merkten keinen Unterschied, es gab auch welche wo es sich nachteilig auswirkte.
    Ich hatte es mal probiert, bemerkte keinen Unterschied.
    Die meisten DSL Modems und Router bieten die Möglichkeit zu sehen mit welchen Werten man verbunden ist.

    Beispiel Speedtouch Router:

    [​IMG]
     
  5. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    IPv6 unter SYSTEMEINSTELLUNGEN -> Netzwerk steht auf "AUS"?

    Viele Grüße
     
  6. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Ich glaube IPv6 deaktivieren ist nur relevant wenn man per DSL Modem verbunden ist, im Router Betrieb mit internem DSL Modem konnte ich da jedenfalls keine Unterschiede feststellen.
    Das T-Com Modell Speedport W500V ist meines Wissens ein Wlan Router. Daydreamer hat ihn aber direkt am Ethernet Anschluß seines G4.

    Um wirklich helfen zu können wären zusätzliche Informationen wichtig:

    1. Welche DSL Geschwindigkeit hat Daydreamer laut Vertrag mit dem Provider.

    2. Welchen ATM Syncwert zeigt der Speedport an.

    3. Welche Dämpfungswerte zeigt er an.

    4. Wird der Speedport W500V als Router mit dem internen Modem betrieben oder im Bridge Modus (als reines DSL Modem). Falls letzteres zutrifft könnte IPv6 deaktivieren hilfreich sein.
     
  7. daydreamer

    daydreamer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    1. Provider ist T-Online
    2. Dsl downstream ist 13112kBit/s Upstram ist 1183kBit/s
    3. mit den dämpfungswerten kann ich nichts anfangen . Helft mir bitte .
    4. Als Modem und Router
    Habe bei der telekom angerufen die checken mal meine Leitung
     
  8. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Basierend auf deinen Angaben für Down- und Upstream gibt es drei Möglichkeiten:

    1. Das Speedtouch W500V Modell ist zwar ab Firmware v1.30 ADSL2+ 16000 tauglich, es kann aber sein dass die Firmware noch nicht optimal ist, oder das W500V Modell ist nicht ideal an Anschlüssen mit grenzwertiger Dämpfung.

    2. Es ist auch möglich dass dein Dämpfungswert bei 20db oder höher liegt, dann wären die Werte für Down- und Upstream bei dir normal.

    3. Eventuell hat dein W500V noch die alte Firmware 1.23 installiert, dann könnte die neuere 1.30 Version hilfreich sein.

    Firmware 1.30
    http://www.t-com.de/dlp/eki/downloads/f/fw_speedport_w500v_v1.30.zip

    Beschreibung der Änderungen
    http://www.t-com.de/dlp/eki/downloads/S/SpeedportW500V_firmwareaenderungen_V1_30.txt

    Anleitung zur Firmware Installation
    http://www.t-com.de/dlp/eki/downloads/s/speedport_w_500v_update.pdf

    Ein wichtiger Hinweis:
    Firmware Updates bergen generell das Risiko dass sie mißlingen können. Das Risiko und die Verantwortung liegt immer beim Eigentümer des Gerätes.


    Leider lassen sich keine geeigneten Screenshots vom Webinterface des Speedport finden und die Anleitung enthält keine Angaben ob es möglich ist die Dämpfungswerte anzeigen zu lassen.

    T-Com hat die aktuelle Firmware 1.30 unter GPL gestellt, somit ist die Firmware Open Source.
    Es gibt eine modifizierte Version der 1.30 Firmware, diese wurde so verändert dass sie mit dem kostenlosen Windows Tool "DMT" ermöglicht die Werte auszulesen.
    Da du jedoch einen Power Mac G4 hast und für die Installation Windows XP benötigt wird, läßt sich das DMT Tool weder installieren, noch nutzen.
    Falls du einen Freund oder guten Bekannten mit einem Windows PC hast, könntest du ihn darum bitten dein Speedport an seinen PC anzuschließen, das DMT Tool zu installieren und an deinem Anschluß zu nutzen.
    Falls das möglich ist, sind die Infos und Screenshots in folgendem DSL Forum von Interesse: http://www.dslteam.de/forum/showthread.php?t=119921&page=6

    Mit den Speedtouch DSL und Wlan Routern des Hersteller Thomson läßt sich auch bei grenzwertigen Dämpfungswerten noch etwas herausholen, allerdings müßtest du dann noch Geld für so einen Router ausgeben.
    Bei mir hat so ein Speedtouch Router im Unterschied zur Fritzbox die volle DSL16000 Leistung bei stabilem Betrieb geschafft, die zuvor bei 13,9 -15.2 mit vielen Trennungen lag.
    Eine Garantie dass auch bei deinem Anschluß zu besseren Ergebnissen führt, kann ich dir nicht geben, aber wenn deine Leitungsdämpfung nicht über 20db liegt, stehen die Chancen gut.

    Auch wenn ich dir keine konkrete Lösung anbieten kann, helfen dir vielleicht meine Infos etwas.
     
  9. daydreamer

    daydreamer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Danke Dir für Deine Bemühungen .:)
    Die Telekom hat einen Techniker rausgeschickt gehabt nach meiner Leitung zu schauen und es wäre alles in Ordnung. Heute habe ich dann auch wieder einen schön schnellen download wie es mal so war . Freut mich wirklich Danke noch mal . Quicktime ist bei manchen Sachen noch nicht so schnell aber das kriege ich auch noch hin denke ich .
    Gruß Andreas
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Probleme DSL Forum Datum
Probleme mit T-DSL Internet- und Netzwerk-Software 27.07.2009
Probleme mit DSL Leitung Internet- und Netzwerk-Software 03.08.2008
Probleme mit Skype und Alice DSL - schlechte Qualität! Internet- und Netzwerk-Software 08.03.2007
Probleme PPPoE-Verbindungsaufbau über DSL Internet- und Netzwerk-Software 16.03.2006
Probleme DSL und 1und1 und PowerBook G3 Internet- und Netzwerk-Software 26.05.2005

Diese Seite empfehlen