Probleme mit den Systemeinstellungen/Benutzereinstellungen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Leela1983, 27.01.2007.

  1. Leela1983

    Leela1983 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2007
    Hallo zusammen,
    Habe folgendes Problem:
    Letzte Woche habe ich die Festplatte meine MacBooks (Mac OS X) etwas entrümpelt und im Anschluss den Laptop heruntergefahren.
    Beim späteren Hochfahren wurde für meinen Benutzer ein Kennwort verlangt zum anmelden. was ungewöhnlich ist, da es vorher nie verlangt wurde. Es gibt auch nur einen Benutzer.
    Da ich in Bezug auf mein MacBook immer dasselbe Kennwort verwende, dahcte ich dann ich hätte das Kennwort irgendwann festgelegt und es nur wieder vergessen. Leider war das kennwort aber falsch. Ich bin mir aber 100%ig sicher, dass es nur das eine sein kann. Wie auch immer, habe dann mit der Installations-CD das Kennwort ändern können und konnte das system ganz normal benutzen und inst Internet. Gestern wollte ich dann ein Programm installieren, allerdings wird mein Kennwort, dass für Änderungen an den Systemeinstellungen, verlangt wird, als falsch bezeichnet. Auch hier ist es wie immer dasselbe Kennwort, dass ich jetzt auch zum Hochfahrren eingeben muss.
    Frage: wie kann ich das kennwort wieder ändern oder wie weiß ich was das Kennwort ist? Da mein altes Kennwort nicht mehr genommen wird.
    ich kann mir gar nicht erklären, wie es überhaupt soweit gekommen ist.
    Wie auch immer: ich würde mich sehr über Hilfe freuen, da ich dringend Programme bzw. Updates installieren muss.

    MfG, Leela
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    du hast in den systemeinstellungen / benutzer / kennwort ändern die möglichkein ein neues zu vergeben. das wird aber nur dann klappen, wenn das angenommen wird, das du als letztes vergeben hast. wenn ich das richtig verstanden habe, hast du mit der install-dvd und "kennwörter zurücksetzen" ein neues vergeben, oder? gebe also das als altes ein, und dann über systemeinstellungen ein neues. mal sehen.
     
  3. Leela1983

    Leela1983 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2007
    Habe ich schon versucht, aber das alte Kennwort wird nicht angenommen. Wie gesagt das alte Kennwort um Änderungen durchzuführen ist jetzt das neue fürs Bentzer anmelden, aber keines davon wird angenommen. Ist verwirrend, ich weiß.
     
  4. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    es gibt ein mal dein login passwort, und es gibt auch das "root passwort". du hast geschrieben, dass es das gleiche war, oder? versuche sie von der dvd aus noch mal komplett zurück zu setzen
     
  5. thomas123g

    thomas123g MacUser Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.11.2005
    Probiers mal mit einem Start von deiner System-DVD. Dort kannst du dann ein neues Kennwort vergeben.
     
  6. Leela1983

    Leela1983 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2007
    Ok, erstmal vielen Dank für die Tips, ich werde es mal mit der DVD probieren.
     
  7. Leela1983

    Leela1983 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.01.2007
    Danke Leute, es hat geklappt. Anscheinend hatte ich unter den Benutzer mit meinem Namen keine Admin-Rechte. Dafür gibt es den zweiten Nutzer "root". Mit dem habe ich allerdings das Problem, dass meine ganzen Programme und Dateien nicht da sind (weil anderer Benutzer). Gibt es ne Möglichkeit mein normales Benutzerprofil als Admin umzuschreiben? Ging ja vorher auch.
     
  8. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    ohhhh haaa! jetzt hast du ein thema angeschnitten, das gestern noch seitenfüllende diskusionen ausgelöst hat. es ging gerade darum, dass die einen meinen, dass zu dem üblichen pipapo ein benutzerkonto reichen müsse, da man sich sonst was zerschiessen kann. da sagen die anderen wieder: für bestimmte aufgaben brauche wieder den "admin user". wofür also zwei, ich fahre sofort als admin überall hin.

    wenn du dein konto (mit dem du normaler weise arbeiten möchtest) mit admin rechten ausstatten willst, logge dich als der andere user ein, gehe zu den systemeinstellungen/benutzer. wähle den benutzer dem du die rechte zuweisen willst. in der mitte des fensters gibts einen haken:"der benutzer darf den computer verwalten". dann neu einloggen. und nuuu bist du der master user ;)
     
Die Seite wird geladen...