Probleme beim DVD-Brennen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von PokiF, 16.04.2006.

  1. PokiF

    PokiF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2005
    Hi,

    ich habe einen ein Jahr altes Powerbook mit Superdrive-Laufwerk. Früher war damit das Brennen von DVDs mit maximaler Geschwindigkeit kein Problem. Seit ich aber mal mehr oder weniger Nonstop etwa 30 DVDs gebrannt habe, macht das Laufwerk Probleme: Mit allen verwendeten Rohlingen sind die gebrannten DVDs auf anderen Laufwerken grundsätzlich nicht lesbar (entweder, der Computer zeigt leere DVDs an, oder aber die Dateien werden angezeigt, können aber nicht fehlerfrei gelesen werden), in meinem Superdrive kann zwar das meiste gelesen werden, aber 1-2 Sektoren sind immer defekt und es dauert alles sehr lange. Brennen mit 4x lindert die Probleme zwar etwas, aber eben nicht vollständig und das ist sehr nervig. Ich habe in diesem Forum schon öfter mal was davon gelesen, dass das Brennen mit maximaler Geschwindigkeit grundsätzlich problematisch ist und zu Inkompatibilitäten führen kann etc., meint ihr also, ich soll mit diesem Problem leben, oder ist das ein Fall für die Garantie? Hintergrund ist nämlich der, dass ich gerade im Ausland bin und keine Lust habe, den Stress mit verschicken, verpacken und warten auf mich zu nehmen, wenn dann letztlich doch nichts gemacht wird.

    Danke für eure Einschätzung!
     
  2. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005

    Ich kenne nur das Problem, dass die alle kaum mit maximaler Geschwindigkeit brennen. Da wirst du mit leben müssen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen