Probleme beim Drucken mit CUPS

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von pornoadorno, 09.05.2006.

  1. pornoadorno

    pornoadorno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Hallo,

    habe ein iBook G4 mit OS X 10.4.6. Habe nach einigem Tüfteln es auch geschafft, meinen alten HP Laserjet 4 m plus über USB - Parallel Adapter zum Laufen zu bringen, nämlich mit CUPS v.1.1.23 und GIMP-Print.

    Jetzt habe ich allerdings folgendes Problem: Neuerdings wird bei mehrseitigen Dokumenten nur noch die erste Seite gedruckt. Hat jemand ne Idee? :(

    Danke.
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hi Pornoadorno,
    willkommen im MacUserForum,

    hast Du das Problem aus allen Programmen?
    Hat sich im Druckermenü etwas verstellt?
    Hast Du unter Papierformat den Drucker
    richtig definiert?


    Grüsse Jürgen
     
  3. pornoadorno

    pornoadorno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Danke für die Willkommensgrüße. Hatte vergessen zu erwähnen:
    Problem tritt momentan nur beim Acrobat Reader auf. An den Einstellungen habe ich wissentlich (!) nichts manipuliert. Noch als kleine Info: Wenn die erste Seite gedruckt wurde, erscheint der Job im CUPS als "complete", was daraufhin deutet, dass es wohl eher ein Adobe- als ein Druckerproblem ist, oder??

    Grüße, pornoadorno
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wieso druckst du überhaupt mit Gimp-Print? Der LJ 4 Plus M ist doch ein PostScript-Drucker... PPD auswählen und drucken.

    PPDs gibt's als Installer bei HP, sogar als Universal Binary.

    MfG
    MrFX
     
  5. pornoadorno

    pornoadorno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Moin MrFX, hab ich ja probiert: Entweder bin ich zu doof oder irgendetwas hat nicht gepasst. Auf jeden Fall hat es auch nach längerem hin und her nicht gefunzt, so dass ich dann (den hier im Forum auch öfter vorgeschlagenen) Weg über Gimp gegangen bin.
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Wie bist du denn genau vorgegangen mit der PPD?

    MfG
    MrFX
     
  7. pornoadorno

    pornoadorno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Ist schon etwas länger her, deswegen die Frage vorgeschaltet: Würde mich das (der ppd) in Problem auf mein jetziges Problem weiterbringen? Oder was hast Du gegen CUPS? Würde nämlich ungern ein eigentlich funktionierendes System verändern, wenn es nicht absolut notwendig wäre.

    Lg, pornoadorno
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Naja, mit der PPD holst du die bestmögliche Qualität aus dem Drucker, da die PPD ja von HP extra für diesen Drucker gemacht wurde.

    Die Gimp-Print-Treiber sind universell und können schon mal den einen oder anderen Fehler enthalten...

    Vielleicht liegts aber auch an deinem USB-Parallel-Adapter, manche haben Probleme mit Apples USB-Implementierung in CUPS, da hilft evtl. USBTB weiter.

    Du mußt doch deine jetzige Konfiguration nicht ändern, leg einfach einen zusätzlichen Drucker an und probiere es aus mit der PPD.

    In jedem Fall würde ich als USB-Backend statt dem von Apple USBTB empfehlen, das funktioniert soweit mit allen Adaptern besser als das Original:

    http://www.buymelunch.org/printing/usbtb/

    MfG
    MrFX
     
  9. pornoadorno

    pornoadorno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Das Problem ist, dass ich gar keinen neuen Drucker anlegen kann unter Systemeinstellungen --> Drucker. Weder mit alt noch ctrl Klick lässt sich ein neuer Drucker anlegen, die Warteliste anschauen, noch irgendetwas anderes tun.

    Auch das hat mir nicht weitergeholfen. Werde jetzt einmal den von dir genannten Link ausprobieren.
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Versuch's doch mal mit dem Drucker-Dienstprogramm.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen