Probleme beim digitalisieren von VHS via EyeTV 200

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von theodor, 30.05.2005.

  1. theodor

    theodor Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.04.2005
    Hallo!
    Ich versuche seit ein paar Tagen alte liebgewonnenen VHS Cassetten mit dem EyeTV 200 von Elgato auf DVD`S zu brennen. Der Weg ist folgender: 1. Aufnehmen mit EyeTV, 2. grober Schnitt mit dem Program, 3. exportieren nach iMovie HD, dort zusammenstellen, Kapitel hinzufügen und Standbilder erzeugen und das ganze 4. nach iDVD übertragen um Menüs dem Projekt beizufügen.
    Soweit funktioniert das ganze auch (Mal von der quälend langesamen Umrechnerei...). Auf meinem iBook wird auch alles so angezeigt wie ich es gerne hätte nur, und das ist das Problem, auf einer Anlage mit Standalone-Gerät ist die Aufnahme grausam. Die Bilder sind einfach verwackelt... das Ursprungsmaterials wurde testweise mit verschiedenen Video-Geräten aufgespielt und die fertigen DVDs auf diversen DVD- Playern ausprobiert, der Fehler blieb!
    Über die Suche habe ich auch nichts gefunden deshalb...
    ...HAT IRGENDJEMAND DADRAUSSEN EINE IDEE, BEVOR ICH DEM WAHNSINN VERFALLE....?
    Danke im Voraus für die Hilfe...
     
  2. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Mit 1,3 Mhz kannste eigentlich keine schnellen Umrechnungen erwarten....
    Na, vielleicht deine Signatur ausbessern.(OT, sorry)

    Ich bin gerade dabei, mich über elgato eyetv 200 bzw. wonder USB2 zu informieren. Hoffe auch auf ein paar antworten.
    Evtl. liegts am Rohling. Mal ne andere Marke probiert?
    :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen