problem mit wlan

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von schmuchal, 07.04.2006.

  1. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    problem mit wlan und printserver

    mit meinem imac kann ich problemlos per wlan ins internet. ich habe ausserdem am ethernetanschluss per crossoverkabel einen printserver angeschlossen. wenn ich nun den printserver anschalte, wird ja der ethernetanschluss aktiv, aber dann kann ich keine internetseiten etc. mehr aufrufen. IP-adressen von airport- und netzwerkkarte liegen im selben netzwerkbereich. doch was muss ich noch einstellen, dass laufendem printserver auch der internetzugriff via airport funktioniert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2006
  2. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    hat niemand eine idee, warum mein ethernet-printserver die internetverbindung via airport blockiert?
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Leg doch den Printserver in ein anderes Subnetz... und dann in der Netzwerkumgebung beide Anschlüsse rein, jeweils mit anderem Subnetz.

    MfG
    MrFX
     
  4. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    danke, dass werde ich später zuhause probieren. das standard subnetz ist ja meist 255.255.255.0, das werde ich für airport behalten. hast du einen vorschlag für das zweite (ethernet)subnetz? kenne mich mit der struktur nicht so gut aus…
     
  5. Thorongil

    Thorongil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    Das ist die SubnetzMASKE.

    Heißt: z.B. die IP 192.168.0.1 liegt bei Subnetzmask 255.255.255.0 im Subnetz 192.168.0.255.

    Damit kannst du nur IPs mit 192.168.0.x "sehen".

    Stellst du jetzt bei manchen Adaptern 192.168.1.x und bei anderen 192.168.0.x und jeweils 255.255.255.0 ein, hast du 2 Subnetze, die voneinander isoliert sind.

    Also: Die Maske legt fest, wie GROSS die Subnetze sein dürfen. beim 192.168-Bereich darfst du maximal 255.255.0.0 nehmen, also 254 * 254 Hosts darin haben, beim 10er Netz (z.B. 10.10.0.1) darf man 255.0.0.0 fahren, also 254*254*254 Hosts...
     
  6. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    08.06.2004
    Ich denke eher das Dein Printserver die gleiche IP-Adresse verwendet wie Dein Router?
    Prüfe doch erst einmal wie es mit den lokalen IP-Adressne aussiehr bevor Du nun in verschiedene Netze Routen willst.
     
  7. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    dass ist schon richtig eingestellt:

    router (airport express): 192.168.0.1

    printserver: 192.168.0.10

    imac (airport): 192.168.0.3
    imac (ethernet): 192.168.0.13
     
  8. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    das würde also praktisch z.b. bedeuten:

    imac (ethernet) 192.168.1.3 / 255.255.255.0
    printserver (ethernet) 192.168.1.10 / 255.255.255.0

    airport express 192.168.0.1 / 255.255.255.0

    imac (aiport) 192.168.0.3 / 255.255.255.0

    -> und schon kann ich via ethernet drucken und via airport ins internet?
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Nu genau...

    MfG
    MrFX
     
  10. schmuchal

    schmuchal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    28.08.2002
    da bin ich dann aber mal gespannt, danke für eure hilfe!! :D

    nun mache ich die sache etwas komplizierter:

    ist es nach o.g. lösung auch möglich, den printserver, der ja via ethernet mit dem imac verbunden ist, vom ibook aus via airport anzusprechen. m.a.W.: kann ich kabellos mit dem ibook drucken, obwohl der printserver per ethernet mit dem imac verbunden ist, und zudem ethernet- und airport-netz ein anderes subnetz haben?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen